Alle Artikel in: gekocht

Roode Grütt

wenn man dem Wettermann Glauben schenken soll, dann wird es wohl noch länger sommerlich bleiben ! Seit Tagen haben wir hier im Norden ja schon einen kleinen „Vorgeschmack“ auf Sommer, Sonne und warme Temperaturen … man sagt, der sommerlichste Mai seit Langem ! Wie wärs denn heute mal mit einem meiner Sommer-Lieblings-Rezepte ? Hier bei uns im Norden gehört zum Sommer unbedingt Rote Grütze oder „Roode Grütt“ wie wir sagen. Und dabei meine ich nicht die Fertige aus dem Supermarktregal, sondern die selbstgekochte, die noch so richtig nach „Sommer-Oma-Landleben“ schmeckt. Die Früchte gibt es ja zwar jetzt noch nicht „frisch vom Strauch“ – aber es geht auch sehr gut mit tiefgefrorenen Beeren wenn ihr keine frischen im Laden bekommt. Sogar ein Gedicht von Hermann Claudius gibt es über diese leckere Süss-Speise: Roodegrütt Roodegrütt! Roodegrütt! Kiek mol, wat lütt Hein hüt itt. Allns rundüm hett he vergeten. Roodegrütt, dat is en Eeten! Roodegrütt! In de Schol de letzte Stünn Kunn he sick ob nicks besinn, un in Bookstabeern und Lesen is he lang so dumm nich …

Anne kocht …!

ja , wirklich – nach langer Zeit mal wieder ! ein Rezept der kochbegeisterten ‚Plattländerin‘  Elke hatte es mir angetan und so gab es heute für Freundin und mich “ Balsamico Hühnchen mit scharfen Süßkartoffeln “  – und es ist sogar gelungen und war sehr lecker !  Gibt es bestimmt noch mal wieder – und der Tag wird im Kalender angestrichen : Anne hat gekocht! p.s. es war nicht schwarz verbrannt – nein, das ist ein Schatten von der Knipse – das üb ich dann noch !  😉

Mahlzeit !

es stürmt es hagelt es ist draussen so dunkel, das die Strassenbeleuchtung anging es ist der 4. Januar 2017 … und ich hab Lust auf Frikadellen, oder Buletten oder Fleischpflanzerln oder Fleischküchle oder Klopse oder Fleischlaiberl oder faschierte Laibchen … wem fällt noch etwas ein ? Für alle Fälle : Guten Appetit ! ♥ – die Anne