1000 Fragen an mich selbst …

101. Treffen die deinem Sternbild zugeordneten Charaktereigenschaften auf dich zu?
Ja, schon… ich bin Widder und es hat mich überrascht, wieviel doch schon stimmt wenn man die Beschreibungen der Widder ab und an liest.
102. Welche Farbe dominiert in deinem Kleiderschrank?
Blau und grau , und davon die ganze Palette – von hell bis dunkel
103. Holst du alles aus einem Tag heraus?
Nein, oft leider nicht – früher war das anders, da hatte ich nicht die Zeit – jetzt fehlt mir oft der Antrieb
104. Wie viele TV-Serien schaust du regelmässig?
lange Zeit habe ich die “Roten Rosen” gesehen 😉 hab aber nun schon seit längerem aufgehört – ansonsten mag ich Krimi Serien, die aber nur eine beschränkte Anzahl Folgen haben.
105. In welchen Momenten wärst du am liebsten ein Kind ?
Wenn ich Trost und Hilfe brauche…
106. Kannst du eine Woche auf das Internet verzichten?
Wird wohl schwierig werden, aber im äussersten Notfall ginge das wohl dann doch
107. Wer kennt dich am besten?
Meine beste Freundin
108. Welche Arbeit im Haushalt findest du am wenigsten langweilig?
Oh Gott, ich betrachte jegliche Hausarbeit als notwendiges Übel. Nicht umsonst hatte ich immer eine Putzfrau !
109. Bist du manchmal von anderen enttäuscht?
Klar, das kennt wohl jeder. Besonders schlimm finde ich es bei Menschen, denen man vertraut hat
110. Wie sieht ein idealer freier Tag für dich aus?
Ich habe ja jeden Tag einen “freien” Tag, also kann ich nur sagen: schönes Wetter, schmerzfrei und Gesellschaft von netten Menschen
111. Bist du stolz auf dich?
Doch, ein wenig schon – jedenfalls beruflich, privat habe ich es nicht so hinbekommen 😉
112. Welches nutzlose Talent besitzt du?
gibt es überhaupt ein nutzloses Talent ? Für irgendetwas wird ein Talent schon gut sein!
113. Gibt es in deinem Leben etwas, das du nicht richtig abgeschlossen hast?
Ja, aber das verrate ich nicht !
114. Warum trinkst du Alkohol beziehungsweise keinen Alkohol?
ich trinke sehr selten Alkohol, ab und zu einen kleinen Likör zum Kaffee und in Gesellschaft auch gern mal ein Bier.
115. Welche Sachen machen dich froh?
Wenn der Hund gesund und munter ist, wenn ich einen “guten Tag” habe und wenn ich mit Freundinnen reden kann
116. Hast du heute schon einmal nach den Wolken am Himmel geschaut?
Ja, das mach ich morgens gleich fast als Erstes – muss doch für die erste Hunderunde die Kleiderwahl treffen !
117. Welches Wort sagst du zu häufig?
Oh je, früher habe ich ganz oft “ne” an meine Sätze angefügt. Wurde daswegen immer von meinen Eltern gerügt oder belacht. Ich denke, ich habe es mir gut abgewöhnt mittlerweile. Aber mir ist jetzt nicht bewusst, ob es durch ein anderes Wort jetzt ersetzt wurde 😉
118. Stehst du gern im Mittelpunkt?
Doch, schon…. wenn ich ehrlich bin. Aber es kommt sehr darauf an, wo, wann und bei wem! Manchmal verstecke ich mich auch ganz gern …
119. Wofür solltest du dir häufiger Zeit nehmen?
Fällt mir nichts ein – ich habe Zeit für alles, was mir wichtig ist
120. Sind Menschen von Natur aus gut?
Glaub ich nicht – jeder bekommt wohl auch seine “dunkle Seite” schon mit – der Rest ist dann wohl eine Frage von Umfeld, Erziehung, Verstand und Empathie. Bei einigen hat das wohl leider versagt …

das war es dann für heute, habt alle noch einen schönen 1. Mai – Sonntag ! ♥

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.