1000 Fragen an mich selbst …

Ich beantworte gerne Fragen….  manchmal fällt es mir leicht, manchmal verzweifle ich daran und manchmal fällt mir einfach nichts ein….
Aber weil ich auch immer gern persönliches in anderen blogs lese, versuche ich mich jetzt auch mal daran, wie es vor mir schon viele anderen blogger gemacht haben. Bin gespannt, wie weit ich komme. Ich beantworte die Fragen so, wie ich sie im augenblicklichen Gedanken und Erfahrungsstand beantworten kann. Vor zehn Jahren hätten meine Antworten wahrscheinlich ganz anders ausgesehen. Und wer weiß, wie meine Antworten in der Zukunft ausfallen werden… wenn ich die 1000 dann überhaupt noch erlebe, so *blogtechnisch*  😉

Meine Antworten könnt ihr so nach und nach in den dementsprechenden Blogbeiträgen lesen…

1. Wann hast du zuletzt etwas zum ersten Mal gemacht?
daran kann ich mich wirklich nicht erinnern … es sei denn es zählt auch : am 26.01.2008 den ersten eigenen Welpen bekommen = Mrs. Beasley , das Fienchen ♥
2. Mit wem verstehst du dich am besten?
Mit meinen 3 wirklich besten Freundinnen – danke, das es euch gibt ♥
3. Worauf verwendest du viel Zeit?
ich lese sehr viel und bastel auch gerne Grafiken am pc , natürlich verbringe ich auch viel Zeit mit dem Karlsson beim Spielen und spazieren gehen – die Zeiten in sozialen Netzwerken werden immer weniger – neuerdings spiele ich allerdings auch sehr gern mal online.
4. Über welche Witze kannst du richtig laut lachen?
hach , ich liebe schwarzen, britischen Humor und auch cartoons über Hunde – ich lache aber meistens leise 😉
5. Macht es dir etwas aus, wenn du im Beisein von anderen weinen musst?
eigentlich nicht, kommt aber darauf an, vor wem es geschieht – manchmal ärgert es mich, das ich oft “nah am Wasser gebaut bin”
6. Woraus besteht dein Frühstück?
eigentlich frühstücke ich nicht regelmässig – Morgens erst einmal nur Kaffee. Aber in Gesellschaft liebe ich “brunch” – von allem etwas!
7. Wem hast du zuletzt einen Kuss gegeben?
na klar:  meinem Hund ! So auf die Stirn – ich liebe ihn eben ♥
8. In welchem Punkt gleichst du deiner Mutter?
schwierig … bin wohl mehr der Papa – allerdings , manchmal kann ich nachtragend sein wie sie… geht bei mir aber schneller vorbei 😉
9. Was machst du morgens als Erstes?
jeden morgen gleiches Ritual : aufstehen, Katzenwäsche, kurze Runde mit dem Hund, Hund füttern, dann duschen  … und dann erst in Ruhe Kaffee trinken!
10. Kannst du gut vorlesen?
ich denke schon …
11. Bis zu welchem Alter hast du an den Weihnachtsmann geglaubt?
oh je – das weiß ich nicht mehr
12. Was möchtest du dir unbedingt irgendwann einmal kaufen?
eigentlich nichts mehr – früher wollte ich immer einen 911er Porsche und ein kleines Haus am Shannon oder am Meer – das wird nun wohl nichts mehr 😉
13. Welche Charaktereigenschaft hättest du gerne?
ich wäre manchmal gern geduldiger, mutiger , weniger emotional und weniger “grüblerisch”
14. Was ist deine Lieblingssendung im Fernsehen?
sowas hab ich nicht bzw. das wechselt stark – früher Tatort (überhaupt Krimiserien) und im Moment mag ich gern Serien rund ums Wohnen (FixerUpper oder Home and Garden TV) aber so so eine richtige Lieblingssendung hab ich nicht.
15. Wann bist du zuletzt in einem Vergnügungspark gewesen?
Noch nie ! Als ich in Kopenhagen war, reichte die Zeit nur für einen Blick “auf die Schnelle”
16. Wie alt möchtest du gern werden?
auf jeden Fall 99 !
17. An welchen Urlaub denkst du mit Wehmut zurück?
an alle Urlaube in Irland (15x !) sei es mit Hausboot oder mit dem Auto – und auch an unsere Norfolk Terrier Treffen in Callantsoog/NL und England
18. Wie fühlt sich Liebeskummer für dich an?
ist schon zu lange her – aber ich glaub, es war grauslich !
19. Hättest du lieber einen anderen Namen?
als Kind wäre ich so gern eine Barbara gewesen 😉 fragt nicht warum ! Nun bin ich mit Annelie oder kurz Anne recht zufrieden. Allerdings hätte mein Nachname schon schöner sein können 😉
20. Bei welcher Gelegenheit hast du an dir selbst gezweifelt?
da gab es so einige – darüber muss ich erst einmal nachdenken ….

So, die ersten 20 sind geschafft ! Herzlichen Glückwunsch an alle, die bis hierher durchgehalten haben !
bis zum nächsten Mal – eure ♥ Anne

6 Gedanken zu „1000 Fragen an mich selbst …“

  1. Anne sagt:

    Tja, ist wohl oft so: Mutters Sohn und Vaters Tochter 😉
    Liebgrüss ♥

  2. Ingrid sagt:

    Nun, der erste Schritt ist getan und es bleiben dir noch jede Menge Fragen zum Beantworten!
    Aber echt interessant wieder sehr viel Persönliches von dir zu erfahren. Danke dafür.
    Herzliche Grüße – Ingrid

    1. Anne sagt:

      Ja, 1000 sind ein grosser Berg !
      Aber auch eine Herausforderung 😉
      Liebgrüss ♥

  3. Hallo Anne!

    Ich hab bis zum Ende durchgehalten 😀
    Schön, dass du das jetzt auch beantwortest.

    Das Bild dazu ist irre schön!!!

    Liebe Grüße

    Anne

    1. Anne sagt:

      Hast du die auch beantwortet, liebe Anne ?
      Ich schau mal, wie weit ich komme 😉
      LG nach Kiel ! ♥

  4. Nr. 5:
    Ich bin auch sehr nah am Wasser gebaut. Es reicht schon, wenn ich emotionale Dinge aus meiner Vergangenheit erzähle, und ich krieg feuchte Augen. Und nein, es macht mir nichts mehr aus.
    Nr. 8:
    Ich bin wohl eher Mutters Sohn. Ich liebe die Wärme, die Sonne und ich mag es hell. Sie war auch ein Sommermensch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.