In Hamburg sagt man “Tschüss” ….

nach fast 20 Jahren des bloggens sage ich auch erst einmal Tschüss …
es gibt schon lange eigentlich nichts mehr zu erzählen. Mein Leben plätschert so dahin und immer nur über den Hund und das Wetter schreiben ist so langweilig – für euch und für mich. Wir reisen nicht mehr, ich fotografiere auch fast gar nicht mehr und wir erleben nichts Bemerkenswertes.
Und überhaupt hat sich die Bloglandschaft so verändert… alles hat wohl seine Zeit.
Ich bin müde geworden und bevor ich mich zwingen muss, hier etwas zu schreiben, lass ich es lieber.
Also verabschiede ich mich von euch, sage Danke für eure Treue, Kommentare und liebe Gedanken. Es war schön mit euch !
Lasst es euch gut gehen – vergesst mich nicht ganz, und wer weiterhin Kontakt halten möchte hat ja meine mail Adresse oder Telefonnummer
.. und ja, auf fb findet ihr mich noch 😉

Kommt gut über den Winter, bleibt gesund
eure ♥ anne

0

12 Comments

  1. Ingrid

    18/11/2021 at 9:06

    Moin Moin 🙂 🙂 🙂
    an diesem trüben Novembertag.
    Aber wie heißt es so schön?
    Hab Sonne im Herzen…
    Und das wünsche ich dir,
    Ingrid

  2. Evi

    14/11/2021 at 10:01

    Hallo Anne !
    Wie meist in letzter Zeit lese ich wieder mal nach. Du hast mit ja schon gesagt, daß du aufhören möchtest mit bloggen.Ich denke, da brauchen wir beide uns nicht mehr drüber auslassen. Ich wünsche dir jedenfalls eine gute Zeit. Wir bleiben in Kontakt.
    Jetzt erst mal nen angenehmen Sonntag und eine schöne Woche.
    Ganz liebe Grüße aus FFB
    – Evi –

  3. Appel

    12/11/2021 at 18:28

    Liebe Anne,
    wie heißt es ? Alles hat seine Zeit…
    Ich habe immer gerne deine Beiträge gelesen. Die Hundebilder haben mich oft zum schmunzeln gebracht,
    deine Fotos und deinen Blick für das Besondere bewundere ich.
    Danke, für deine wunderbaren Beiträge und Zeilen. Sie werden mir wirklich fehlen.

    Liebe Grüße
    Karin von der Ahr

  4. Friedrich-Karl

    08/11/2021 at 18:53

    Liebe Anne,
    ich habe immer gerne Deine Blogs gelesen und Deine schönen Fotos angesehen. Deine Zeilen sind Dir sicher nicht leicht gefallen, es gehört auch Mut dazu, das zu schreiben. Ich hoffe, es steckt nicht mehr dahinter. Jedenfalls Deine Blogs – auch wenn ich sie nicht regelmäßig sie gelesen habe – werden mir fehlen. Ich habe dadurch entnehmen können , wie es Dir so geht.
    Bleib gesund und lass mal gelegentlich von Dir hören.

  5. Ingrid

    07/11/2021 at 17:56

    🙁 🙁 🙁

  6. Doris

    06/11/2021 at 16:22

    Ach Anne, da kann man wohl mit Fug und Recht sagen, eine Ära geht zu Ende..Ich vermisse das Bloggen selbst auch, es fehlt die Zeit dafür einfach. Aber auch ich schließe nicht aus, vielleicht doch nochmal wieder weiterzumachen. Ohne das Bloggen hätten wir uns nie kennengelernt und unsere schöne Freundschaft hätten wir verpasst. Danke für deine viele schönen Geschichten, die Einblicke in deine Gedanken und Gefühle, die tollen Fotos und ich würde mich freuen, wenn es doch nochmal weitergeht, vielleicht ganz anders..wer weiß..Wir bleiben ja auf jeden Fall in Kontakt ❤

  7. Ulla S.

    03/11/2021 at 20:17

    Auch ich bin sehr traurig liebe Anne, dass du uns nichts mehr aus deinem Leben berichten wirst.
    Schalte nicht ganz ab und lass uns ab und zu noch ein kleines bisschen in dein Leben blicken.
    Dein Blog war und ist einer der schönsten die ich gelesen habe. Du würdest mir sehr fehlen.
    Ganz liebe Grüße
    Ulla S.

  8. Ivonne

    03/11/2021 at 20:12

    Hallo Anne,
    sicher hat man immer mal Phasen, da fällt einem das Schreiben schwer, dennoch … “dran bleiben” ist lohnenswert. Ich würde es sehr schade finden, wenn du dieses Schmuckstück nicht weiter führen würdest. Bleib uns doch bitte erhalten, wenigstens manchmal *liebguck.
    Auf jeden Fall lese ich weiter deine Meldungen bei fb und freue mich über Geschichten von und mit Karlsson.
    Liebe Grüße
    Ivonne

  9. Hans-Georg

    03/11/2021 at 8:53

    He Anne, als eine Bloggerin der ersten Stunde ist das ja wohl ein Unding was du uns treuen Leserinnen und Lesern da antust. Ich glaube auch nicht, dass das Nichtbloggen durchhälst. Ich zähle auf dich!

  10. Blackmoon

    03/11/2021 at 2:02

    Auch wenn ich´s sehr sehr schade finde,ich kann es verstehen. Hardere nach der Zeit auch zwischendrin.
    Vielleicht kommst du ja wieder 🙂 Also,tschüß erstmal … vllt. liest man sich irgendwann/wo wieder ! 🙂

    Alles Liebe und bleibt ihr zwei fein gesund.
    Liebe Grüße

  11. Sandra

    02/11/2021 at 14:24

    Ach, liebe Anne, das schmerzt. Schade, dass Du das Bloggen aufgeben möchtest. Ich verstehe es aber, jetzt, da ich den Beitrag gelesen habe. 20 Jahre ist eine sehr lange Zeit. Ich bin ja auch schon seit ca. 13 bis 15 Jahren mit dabei. Und ja, tatsächlich hat sich die Bloggerlandschaft in den letzten Jahren sehr verändert.

    Da bleibt mir nur noch zu sagen:
    Mach’ es gut, bleib’ gesund und pass’ schön auf Dich auf. Ich werde Dich bestimmt vermissen, denn ich kam fast jeden Tag hier vorbei, auch wenn ich nicht immer kommentiert habe. Deinen Entschluss bedauere ich, aber ich kann es wie gesagt gut verstehen.

    Ich sende Dir gaaanz liebe Grüße aus dem Saarland und fühle Dich gaaanz feste gedrückt und umarmt!
    LG
    Sandra!

  12. Ingrid

    02/11/2021 at 11:27

    Dein Abschied macht mich sehr, sehr traurig, liebe Anne!
    Ich lese immer so gerne bei dir, deine Hundegeschichten sind ein highlight, die Fotos ebenso, deine Herbstbilder wieder ganz besonders. Auch wenn das Leben zur Zeit nicht besonders abwechslungsreich ist, so gibt es doch immer wieder einiges zu berichten, was du machst und liest, wie es dir geht, körperlich und seelisch, eben die kleinen Alltäglichkeiten. Ob du ein passendes Auto findest, welche Pläne du für den nächsten Urlaub schmiedest, der sicher kommen wird, wo es dich hinzieht, ob der Karlsson den Urlaub genießt, und vieles mehr….
    Du musst dich ja nicht zwingen zum täglichen Schreiben, auch keine langen Beiträge, sondern kurze Nachrichten, oder das zu schreiben, wo du immer mitgemacht hast muss ja nicht unbedingt sein (auch wenn es immer interessant war) Aber du musst ja nicht immer dabei sein, nur wenn du gerade magst…

    Ich bitte dich, bleib uns doch erhalten, auch wenn du längere Pausen machst. Wir sind da und freuen uns immer wieder, wenn es von dir etwas zu lesen gibt auch wenn es nur sporadisch sein wird…

    Bitte überlege es dir nochmal und bleibe, sage nicht tschüss zu uns, sondern moin moin!

    Viele liebe Grüße zu dir und eine herzliche Umarmung aus der Ferne,
    Ingrid

Leave a Reply