Montagsstarter  36/2021

Oh je, dieses Woche wird aus dem Starter mal wieder ein “Montagsbeender” … ich hab’s einfach nicht eher geschafft !
Sehr schön war gestern der Besuch einer Freundin, die ich sicherlich schon seit ca. 20 Jahren übers Netz kenne… wir waren damals schon “blogger der ersten Stunde” und mit anderen in einem feinen , kleinen Netzwerk verbunden. Es waren damals richtig schöne Zeiten, die sich so mancher gar nicht mehr vorstellen kann… es gab kein fb, kein twitter und kein insta – alles fand in unseren blogs statt und so manchen Abend ergaben sich in den Kommentaren lustige und interessante Runden. Da hatte ein Beitrag leicht mal 50 und mehr Kommentare!
Auch liefen fast alle blogs noch ohne wordpress oder andere Baukästen oder Systeme, sondern waren meist “selbstgeklöppelt” 😉
Ja, das war mein absolutes Hobby – layouts und sogenannte “Kleidchen” für blogs und webseiten entwerfen und einbauen. So mancher Nachtschlaf ist dafür geopfert worden!

Aber nun haben wir es endlich nach 20 Jahren geschafft, uns zum ersten mal persönlich und “life in Farbe” zu treffen ! ist schon irre, oder?
Richtig schön war’s und vielleicht schaffen wir es ja dann noch einmal – nun ja, 20 Jahre sollte es dann lieber nicht mehr dauern 😉 übrigens, ich stehe links !

Nächste Woche muss ich mich mal endlich mal darum kümmern, wie es mit dem “George” weiter geht – im Dez. steht wieder der TÜV an und am Wochenende wird für den privaten “Stadtteilflohmarkt” schon mal mit der Nachbarin geplant, was denn so “weg kann” aus Keller und Wohnung ….

❷ Ausräumen und Entsorgen ist für mich einfach, so gefühlsmässig – es scheitert nur meistens an der Faulheit!

Ich kann gut: einfach nur so dasitzen und nichts tun! da bin ich wie Hermann aus dem Sketch von Loriot 😉 . –> klick

❹ Nächstes Jahr möchte ich gerne mal wieder auf eine kleine Reise gehen – ans Meer nach Holland oder einfach nur mal Freunde besuchen und andere Luft schnuppern .

Mit den Händen kann ich aufgrund meiner Rheumatoiden Arthrits nicht mehr viel selbst machen – einfach keine Kraft mehr und schnell schmerzende Handgelenke.  

❻ Eine Wohnung streichen, Möbel selbst bauen, überhaupt alles handwerkliche war kein Problem in meiner Jugend. Nur Stricken, nähen oder häkeln war für mich ein Graus – schon in der Schule hab ich Handarbeit gegen Werken getauscht !! Als einziges Mädchen 😉

Diese Woche hatte ich eigentlich nichts geplant und (außerdem)  nun  steht ein Tierarztbesuch im Kalender. Der Karlsson hat seit Samstag Durchfall, frisst sein normales Futter nicht und hat nun heute auch die Schonkost Huhn mit Reis wieder ausgespuckt…  nicht gut ;(
Macht natürlich gleich wieder Sorgen…

Nun aber schnell Schluss für heute, Gute Nacht an alle, die noch wach sind und natürlich eine gute neue Woche !
eure ♥ anne

 

1

5 Comments

  1. Ingrid

    11/09/2021 at 19:24

    Tolles Foto von einem Besuch, der sichtlich Freude machte und die beiden Fellnasen dürften auch begeistert gewesen sein. Du siehst übrigens toll aus! Die längeren Haare stehen dir gut und du hast bewundernswert abgenommen, alle Achtung!
    Was den „George“ betrifft, drück ich ganz fest die Daumen!
    Ich halte es übrigens auch, so wie du, mit dem Loriot und mich nervt Gottseidank niemand, so wie den armen Hermann *lach*
    Ich hoffe sehr, dass Karlsson sich mittlerweile wieder besser fühlt und der Tierarzt helfen konnte.
    Ach ja, immer muss wieder etwas sein, was die Nerven strapaziert, gell?
    Hab noch ein möglichst angenehmes Wochenende und komm auch gut in die kommende Woche.
    Ganz liebe Grüße – Ingrid

  2. Anni

    09/09/2021 at 9:09

    “Ich will hier nur sitzen”… groooooooßartig, ich liebe diesen Sketch und mein Mann und ich zitieren daraus so oft und lachen uns schlapp. Überhaupt Loriot… köööööstlich. ♥
    Das ist ja toll mit dem Treffen von euch beiden. Ich finde es auch so toll, über den Blog nun schon einige Blog-Brieffreunde aufgetan zu haben und einige Bloggerinnen habe ich auch schon persönlich kennenlernen dürfen. Wie schön.
    Stadtteilflohmarkt klingt gut, würde unserem Keller und der Garage auch gut tun, wenn endlich wieder etwas in dieser Art stattfinden würde. Gestern Abend kamen wir aus dem Urlaub zurück und ich wurde quasi von dem vielen Zeugs, das hier herumsteht, “erschlagen” nach dem sehr stylischen Ferienappartement. Nun denn, kann ich ja nur selbst ändern. Gedanklich trenne ich mich auch sehr leicht von Sachen, aber wehe, ich habe sie dann in der Hand… Ahhhh… Aber heute will ich auch doch hier und da noch Hand anlegen, drück’ mir die Daumen für ein gutes Gelingen!
    Liebe Grüße
    Anni

  3. Evi

    07/09/2021 at 13:18

    Hallo Anne!
    Habe vorhin bei unserem Telefonat gar nicht gesagt, wie klasse du auf dem Foto aussiehst.
    So, das mußte ich noch loswerden.
    Liebe Grüße aus FFB
    – Evi –

  4. Hans-Georg

    07/09/2021 at 10:16

    Punkt 3 ist toll, ich setze mich dazu und guck mir dir zusammen Löcher in die Luft. Voriges Jahr auf Santorini habe ich wirklich nur auf der Terrasse gesessen und auf das Meer geschaut. Der E-Reader wurde unangetastet wieder eingepackt.

  5. Blackmoon

    07/09/2021 at 2:32

    Ach ja,da wird man nostalgisch … die guten alten Blogzeiten 😀 Schön das ihr es nach 20 Jahren geschafft habt … besser spät als nie 😉
    Nähen und häkeln kann ich auch nicht wirklich. Beneide jeden der das kann. Aber stricken klappt inzwischen wieder. Will/muss dieses Jahr/diesen Herbst und Winter unbedingt. Kaum noch schöne kuschlige Wollsocken in der Schublade.
    Bohrmaschine kann ich allerdings auch bedienen ^^

    Ohje armer Karlsson. Da stände ich wohl auch beim Doc vor der Matte. Drück die Daumen das der Herr einfach nur einen doofen Infekt hat.
    Momo muss erst im November wieder. Also zumindest wenn´s nach Plan läuft,was ich jetzt einfach mal optimistisch hoffe. Dann müssen nächstes Jahr die beiden roten Knalltüten zum Checkup und impfen. Beides musste ich für die zwei schieben,da Samu nicht in die Box/Tasche zu bekommen war ohne Panik. Bzw. dieses Jahr ist der Impfstoff knapp und da die beiden eh noch einen Schutz haben,ist das nicht mega dringend.

    Wünsche ich dem Hundeherrn eine gute Besserung und euch -trotz Dünnfiff- eine schöne Woche 🙂
    Liebe Grüße

Leave a Reply