ich seh rot  9/2021

rot und sehr lecker sind die Erdbeeren mit denen ich in den letzten Tagen von meinen Nachbarn gut versorgt wurde!
Als ich Kind war, gab es sie immer einmal in der Mitte durchgeschnitten, gezuckert und erstmal „stehen gelassen“ damit sie „Saft zogen“.
Dann wurden sie mit Milch etwas übergossen oder manchmal gab es auch selbst gemachte Vanillesauce dazu… ich fand das so am leckersten!
Nun ja….  heute mache ich das nicht mehr – wenn sie süß und saftig sind, werden sie einfach „nur so“ in den Mund gesteckt!
Ihr wisst ja, der Zucker und das Insulin …. 😉

Auch esse ich Erdbeeren meistens wirklich nur wenn sie Saison haben. Gerade hier in der Umgebung gibt es viele „Erdbeerhöfe“, die einen Verkauf frisch vom Feld anbieten. Als ich noch in Geesthacht wohnte, bin ich auch meistens zum Selberpflücken gefahren – man konnte beim Pflücken schon so herrlich naschen und preiswerter waren die süssen Früchtchen dann natürlich auch!
Nun werde ich ja von meinen Nachbarn immer gut versorgt, die auch 2x die Woche auf einen Erdbeer-Hof im Umland fahren. Besser kann man es doch gar nicht haben 😉 und ich werde dann wohl bis Saisonende sicherlich noch regelmässig „rot sehen“ und geniessen !

Euch allen auch eine genußreiche Woche,
bis zum nächsten Mal
eure ♥ anne

1

8 Comments

  1. Melle

    26/05/2021 at 8:04

    Wir haben uns gestern auch ne große Schale Erdbeeren gegönnt und was soll ich sagen? Frisch vom Feld sind sie immer noch am besten. Und die waren so wunderbar saftig, süß und lecker.
    Sie haben auch nicht lange gehalten *lach*
    Vor allem unsere Maus hat ordentlich rein gehauen (lieber Obst als das mit Süßigkeiten, oder?)

    Hab noch eine tolle restliche Woche 🙂

  2. Pia

    25/05/2021 at 22:02

    Unsere Erdbeeren aus der Region, sind jetzt auch Erntereif und werden im ganzen Land sehr geschätzt.
    Da ist es ein Muss davon zu profitieren.
    L G Pia

  3. Ingrid

    25/05/2021 at 20:42

    Mmmmmhhhh Erdbeeren – ich liebe sie 🙂 Leier habe ich keine so netten Nachbarn, ich muss die süßen Früchtchen kaufen. Die, die der Biohof liefert, sind meistes noch nicht reif, daher hart und weniger süß. Das war früher nicht so!
    Aber ich hbe trotzdem schon ein paar mal richtig gute gegessen. Entweder schneide ich sie mir ins selbstgemachte Müsli, hab sie aber auch gerne pur, aber auch mit Vanilleeis oder Vanillepudding sind sie lecker und natürlich mit Schlagsahne 🙂 – aber ohne Zucker.
    Noch einen schönen Abend und liebe Grüße,
    Ingrid

  4. Elke (Mainzauber)

    25/05/2021 at 18:15

    Rot und lecker – das konnten ja nur Erdbeeren sein, liebe Annelie. Und die sehen wirklich zum Reinbeißen aus. Ich warte schon gespannt auf die wilden Erdbeeren im Garten. Aber bei diesem Wetter …
    Herzliche Grüße aus Frankfurt – Elke {lange nicht mehr gelesen, ich weiß 😉 }

  5. Hans-Georg

    25/05/2021 at 16:33

    Ich bin ja der Meinung: Früher war mehr Saft. Wenn meine Mutter Erdbeeren zum Verzehr eingezuckert hatte, bildete sich immer viel Saft, der zusammen mit den Erbeeren aufteilt wurde. Die zugegebe Milch war dann immer rosa gefärbt. Wenn ich heute Erdbeeren einzucker, sie bis abends stehenlasse und dann Milch dazugebe – äh, na ja. Schmeckt dann nur wie süße Milch, aber rosa ist sie nie.

  6. Sandra

    25/05/2021 at 16:30

    Boah…Erdbeeren! Da könnt‘ ich glatt reinbeißen. Ich mag Erdberries ja ohne Ende, besonders wenn sie süß sind und knallig rot.
    Hatte mir vor ein paar Tagen zwei Schälchen gekauft. Eigentlich hätte mein Sohn da mit essen sollen, aber der wollte nicht und so waren die beiden Schälchen für mich gaaanz alleine.

    LG
    Sandra

  7. Anne Seltmann

    25/05/2021 at 16:16

    Hallo liebe Anne!

    Heute morgen bei Kirsi wurde ich schon mit meiner allerliebsten Lieblingsfrucht überrascht…und nun hier auch *freu.
    Da schrieb ich schon, dass das Folter ist…seelische Grausamkeit, weil ich grad nicht an Erdbeeren ran komme.
    Ich kenne die Verarbeitung auch genauso wie du. Wir haben auch manchmal Kondensmilch drübergegossen. Saulecker sag ich da nur 😀

    ⚘ Lieben Dank für deinen soooooo leckeren Beitrag!

    Herzlichst

    Anne

  8. Jutta

    25/05/2021 at 16:10

    Hallo Annelie,

    das Rot ist wohl jetzt am häufigsten zu sehen. Erdbeeren sind aber auch leckeren Früchtchen. Früher im Garten hatten wir sie auch immer reichlich. Heute kaufe ich sie mir an den entsprechenden Ständen , die auch hier in Berlin überall stehen. Sie sind zwar dann sicher etwas teurer, aber weiß auch, dass sie auf jeden Fall schmecken.

    Liebe Grüße
    Jutta

Schreibe einen Kommentar zu Pia Cancel