Weihnachten II.

Gestern war endlich mal wieder ein sonniger Tag hier im Norden, und so haben wir mittags einen herrlichen Spaziergang an der Elbe gemacht und die alte Weide besucht. Diesen Baum finde ich immer wieder faszinierend – egal ob im Sommer oder im Winter.
Die Hunde haben es auch genossen, waren doch ganz viele Artgenossen mit ihren Menschen unterwegs mit denen man kurz mal spielen konnte.

Als dann die „nach-dem-Mittagessen-Geher“ kamen, gings dann aber schnell nach Hause denn dann wurde es selbst auf der grossen Elbinsel ziemlich bevölkert.
Die Hunde wurden gefüttert und für mich gab es dann das Gulasch. Um es vorweg zu nehmen, es war mehr eine Gulaschsuppe mit ganz viel Fleisch!
Und sie war ausgesprochen lecker – gut gewürzt, genau die richtige Menge Paprika und das Fleisch genau von richtiger Konsistenz: faserig aber noch mit Biss und nichts dran was mir nicht behagt hätte wie Knorpel oder Fettstückchen. Ich kann wirklich guten Gewissens sagen: die war klasse und nach so einem Winterspaziergang genau das richtige !


Dazu gab`s dann nur eine Scheibe Bauernbrot mit Butter – aber das langte mir vollkommen.
Ich überlege ernsthaft, mir davon so ein – bis zwei Dosen als Vorrat zu bestellen!

Heute ist es leider wieder grau in grau draussen und es ist richtig frostig geworden. Da werden wir wohl den 2. Feiertag lieber gemütlich auf dem neuen Sofa verbringen und uns mit lesen oder fernsehen die Zeit vertreiben. In der ARD Mediathek gibt es 2 neue skandinavische Krimiserien, die ich gern sehen würde – dazu viel Milchkaffee und Dominosteine oder/und Spekulatius … schnarchende Hunde neben mir – so kann auch ein grauer Tag gemütlich und schön werden!

Nun aber erstmal hinaus in die Kälte – die beiden Vierbeiner möchten ihren Freunden „Guten Tag“ sagen!
Euch wünsche ich auch einen gemütlichenTag, macht’s euch schön!
die ♥ Anne

2

1 Comment

  1. Ivonne

    27/12/2020 at 12:32

    Hallo Anne,
    wir gehen auch immer zu Zeiten, bei denen die „Normalos“ noch schlafen, oder am Frühstückstisch sitzen. Wenn dann die Völkerwanderungen unterwegs sind, sitzen wir daheim und wärmen uns auf. Ich liebe es einfach, die Natur für mich zu haben.
    Gulasch oder Gulaschsuppe koche ich immer vor und friere dann 2 Portionen ein. Wenn du mit der Dose zufrieden warst, warum nicht. Mein Mann und ich bringen immer 2 Dosen Würzfleisch aus Thüringen mit (ich weiß einfach nicht wie man das kocht und ihm schmeckt es aus dieser Dose gut) – das ist doch völlig ok.
    Genieße deinen Sonntag und ja, Sofa, Hunde und Milchkaffee ist eine sehr gute Kombination
    Liebe Grüße
    Ivonne

Leave a Reply