Montagsstarter 17/2020

Heute wieder erst am Nachmittag, denn mein Montag fing nicht so gut an – Hund 1 hat wieder ein tränendes, rotes Auge und kriegt jetzt wieder Augentropfen : jede Mal ein Kampf – noch steht es unentschieden !
Hund 2 (der hier so unschuldigt kuckt, oder ist das ein schlechtes Gewissen?) – meinte sich in irgend etwas stinkig, öligem wälzen zu müssen, brauchte ein Bad – er hat sich zum Glück kampflos ergeben !

Und mir tut seit gestern die rechte Hand weh – hoffentlich kein neuer Kampf mit Frau Rheuma, den kann ich jetzt gar nicht gebrauchen.
Sie war ja ganz lange ruhig – zu früh gefreut ?
Ich hoffe mal nicht ….

Nun aber schnell den Montagsstarter ausgefüllt…

1) Alles im Leben passiert aus irgendeinem Grund, sagt man – nur schade, das sich dieser mir oft nicht erschließt

2) Seit langem mal wieder gehört: spiel nicht mit den Schmuddelkindernvon Franz-Josef Degenhardt. Immer noch für gut befunden!

3) Meine Idee auf eine neue Umgestaltung des Wohnzimmers nimmt langssam „bedenkliche“ Formen an – ich surfe auf Möbelseiten!.

4) Ich finde, es ist langsam beängstigend, wie sich viele verhalten.

5) Rücksichtnahme, Verantwortung, Empathie sind wohl nur noch leere Worthülsen in der heutigen Zeit.

6) Seit ich denken kann habe ich einen faible für die Niederlande und die Lebensart der Niederländer – das liegt sicher an den Genen meiner Vorfahren. Und immer wieder das Meer… ob sich unter meinen Vorfahren wohl ein Walfänger oder Fischer befunden hat ?

7) Ein Arzttermin und Fensterputzen liegen (eigentlich) diese Woche an und außerdem würd ich sooo gern mal wieder in das blau/gelbe Möbelhaus fahren – aber ich weiß jetzt schon, was davon statt finden wird:  nur der Besuch in der Rheumatologie am Mittwoch !

Tschüß bis nächste Woche,
eure, heute etwas geknickte ♥ Anne

auch schon gesehen ?

2 comments

  1. Guten Morgen !
    Schmuddelkinder gelesen und schon krieg ich das Lied nicht mehr aus dem Kopf! Der Song ist heute beinah aktueller denn je.
    Daß du und deine Kleine wieder „Auas“ habt, tut mir für euch beide leid – gute Besserung. Und Karlchen, schau nur wie er guckt: ist völlig unschuldig. Er kann sicher nix dafür, daß so Stinkezeug in der Landschaft rumfleucht. Schön, daß er sich kampflos ins Bad ergeben hat.
    – Solange du dir Möbel bloß anschaust, ist doch nix dabei – wenn du hinfährst wird es kritisch.
    – Fensterputzen sollte ich auch mal wieder.
    – Wenn du Lust und Laune hast, kannst du ja mal versuchen, deine Ahnengalerie zu erforschen; vielleicht findest du erstaunliches raus.

    Das wars für heute aus dem immer noch verregneten FFB. Liebe Grüße
    – Evi –

  2. Ohhh, diesen Spruch, dass nichts ohne Grund geschieht, den höre ich auch oft und frage mich dann verzweifelt, was wohl für dieses oder jenes der Grund sein könnte. Nein, auch mir erschließt sich der Grund nicht wirklich immer und manchmal einfach gar nicht. Alles geschieht, wie es geschieht, ob mit oder ohne Grund, das passt schon besser. 😉
    Gute Besserung dem Hund wie auch dir und zack auf zum Fensterputzen – ich habe mich am Samstag tatsächlich auch kurzfristig hinreißen lassen und habe wenigstens die Tür zum Balkon geputzt. Der Anfang ist gemacht, sozusagen, mal gucken, wann die restlichen Türen und Fenster folgen dürfen…
    Liebe Grüße
    Anni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.