waschen, fönen, schneiden…

Heute war nun der große Tag im Leben meines Hundejungen…
Da ich nicht wollte, daß sein erstes Erlebnis mit Hundepflege schief geht, wollte ich ihn nicht ganz allein in einem Hundesalon abgeben.
Aber in diesen Coronazeiten war es in vielen angerufenen Salons nur so möglich und auch ein Termin war ganz schwer zu bekommen..
Dann habe ich nach längerem Suchen im Netz eine „Mobile Hundefriseurin“ gefunden, die auch gleich bereit war 4 Tage später zu uns ins Haus zu kommen.
Heute Morgen war es dann soweit…
Trimmtisch, Fön und riesen „Werkzeugkoffer“ brachte sie mit und nach einer ersten Kontaktaufnahme mit den beiden Hunden, legte sie auch gleich los.
Ich hatte Karlsson vorher schon ordentlich gebürstet und damit einen ziemlich grossen Berg alter und toter Haare entfernt, sodaß sie gleich mit dem Waschen anfangen konnte.


Das kennt er ja schon – und er lässt ich auch von mir problemlos in der Badewanne shampoonieren und abduschen.
Nach dem Vortrocknen mit einem Badetuch ging es dann auf den Trimmtisch und dann kam der grosse Fön zum Einsatz. Da hatte ich im Stillen erst Bedenken ob des Geräusches, aber kein Problem: wer einen alten Staubsauger ohne Probleme kaum zur Kenntnis nimmt, hat auch keine Probleme mit einem Fön !

Das Klicken der Kamera war spannender als das Geräusch vom Fön!

Danach haben die Groomerin und ich dann kurz besprochen, wie ich es gerne haben wollte bezüglich der Länge und der Form der Frisur.
Dann legte sie mit den verchiedene Scheren los und ich war echt total angenehm überrascht : der kleine Mann stand auf dem Tisch wie eine 1 – völlig ruhig und entspannt, kein Gezappel und Gemecker wie ich es ja seit Jahren von Fiene kenne.
Die Groomerin war auch ganz hin und weg, daß er so bei seinem ersten Mal im Leben so gelassen bei all ihren Aktivitäten geblieben ist.
Das Vertrauen zu mir und seine gewohnte Umgebung haben sicherlich dazu beigetragen, und ich bin davon überzeugt, das die Entscheidung es hier in seinem Zuhause machen zu lassen unbedingt die richtige war.

Dann wurden noch die Krallen gekürzt, womit ich gar nicht gerechnet hatte und auch das war kein Problem für ihn. So ein toller Hundemann !

Und hier kommt nun das „Fertigfoto“ für das er ganz ruhig auf dem Tisch stand und ich glaube, er findet sich jetzt auch ganz doll hübsch!

Ich finde ja, er sieht jetzt richtig erwachsen aus – ich werde jetzt wohl „Herr Karlsson“ zu ihm sagen müssen !

Bis zum nächsten Mal,
eure  ♥  Anne und der Herr Karlsson vom Dach 😉

auch schon gesehen ?

15 comments

  1. Guten Morgen!
    Komme jetzt erst dazu, den Bericht zu lesen. Macht aber nix, wir hatten ja bereits telefoniert.
    Genau so, wie er jetzt aussieht, hab ich ihn mir vorgestellt, den „Herrn“ Karlsson. Wir sehen nach nem Friseurbesuch auch immer aus wie aus dem Ei gepellt; aber nach kurzer Zeit sind wir wieder WIR. Und so ist es sicherlich auch mit Karlsson.
    Nun wünsche ich euch allen einen schönen Wochenstart mit angenehmem Wetter.
    Alles Liebe nach HH aus FFB
    – Evi –

  2. Dass ich schmelze liegt nicht an der Sommerhitze *g*
    Den Text kannte ich ja schon, aber dieser Blick!!!!
    Ich vorfreue mich auf ein sommerendliches Wiedersehen 🙂
    Hütegrüße von Gaby, Lilli, Bonnie und Karlchen, Krähgrüße gabs ja schon 😉

    1. *lach* – ich freue mich auch !!
      wir waren gerade noch 1 Stunde unterwegs…. der Wind war soooo angenehm !
      Grüsse an die behüteten und dir eine schöne Woche ! ♥

  3. Was für ein toller Hund der Herr Karlsson doch ist, alle Achtung! Er hat sich so super verhalten bei dieser ganzen Prozedur.
    Aber dass du es ihm ermöglicht hast das alles zu Hause in den gewohnten vier Wänden hinter sich zu bringen , das hat ihm bestimmt sehr geholfen.
    Er ist wirklich ein vorbildlicher und ganz braver Hund. Und nun ist er noch dazu so gepflegt und schön geworden.
    Die Bilder sind wirklich süß, hab mich sehr gefreut sie zu sehen.
    Habt noch ein schönes Wochenende.
    LG – Ingrid

    1. Liebe Ingrid,
      ich hab mit ihm aber auch wirklich sehr viel Glück gehabt. Es hätte ja auch ganz anders ausgehen können. Hört man ja leider doch manchmal, das Hunde aus dem Auslandstierschutz das ein oder andere Problem oder Ängste haben. Da gebürt der Mihaela in Rumänien ganz großes Lob – sie muss ihm schon ganz viel Liebe gegeben und viel vom Leben gezeigt haben. Er hat noch nie bei irgendetwas Ängste gezeigt – selbst staubsaugen kann ich um ihn herum 😉 – und er geht auf andere Menschen und Hunde auch immer ganz entspannt und neugierig zu. Nur Katzen sind nicht so sein Ding !
      Dir auch ein schönes Wochenende und einen guten Start in die neue Woche ♥

  4. Toll sieht er aus ! „Stattlich“ hätte meine Oma bestimmt dazu gesagt 😉 Und definitiv ein „Herr“ Karlsson auf dem Bild :-)))
    Ich kann mir gut vorstellen, dass die gewohnte Umgebung viel zu seiner Gelassenheit beigetragen hat. Solltest Du vielleicht immer so machen. Oder ist das preislich ein grosser Unterschied?

    1. Moin Funny!

      der nächste Termin ist schon gebucht 😉 einfacher und entspannter für ihn und mich geht es einfach nicht – und preislich war es sogar noch günstiger als in den salons, die ich schon kontaktiert hatte!
      Liebe Grüsse ♥

  5. Hach wie schick 😀
    So krümmelig in der Badewanne kann er einem fast ein wenig leid tun. Ich find das immer so lustig … das haste bei nassen Katzen ja auch immer. Wenn das Fell so angeklatscht ist,dann ist da nicht mehr sooo furchbar viel Tier. Aber umso mehr explodiert wenn sie wieder trocken sind 😀 Und nein,ich bade unsere Katzen im Normalfall nicht … nur im äussersten Notfall und auch dann nur wenn´s absolut nicht anders geht 😉

    Wünsch euch ein schönes WE und kleiner Mann,schön sauber bleiben und nicht das nächste Schlammloch nehmen 😉
    L.G

    1. Wem sagst du das !! ich musste meine Perserkatzen ja immer 2 Wochen vor einer Ausstellung baden….
      ein Drama !
      Von denen blieb auch „nichts mehr nach“ wenn sie nass waren – und dann das Fönen – der nächste Kampf!
      Da war der karlsson gestern wirklich ein Musterknabe.
      Dir auch ein schönes Wochenende ♥

  6. Ein Bild von einem Mann! Der sieht so toll aus, dass ichmich schon wieder gleich in ihn verliebt habe. Jedesmal, wenn ich ihn anschaue, bedaure ich, dass ich keinen Hund habe. Hast alles richtig gemacht mit der Friseurin und Karlsson gefällt sich sicher auch ganz toll. Der steht so stolz da als hätte er die Welt erobert. Aber hat er ja auch
    im gewissen Sinne. Alle unsere Herzen schlagen höher bei seinem Anblick. Und dann diese Augen ….
    Ich muß mich jetzt um meine Katzen kümmern, sonst komme ich echt noch auf dumme Ideen. Habt ein schönes Wochenende

    liebe Grüße
    Brigitte die Weserkrabbe

    1. Ja, er ist wirklich ein Schatz – vielleicht schaffen wir es ja auch mal nach Bremerhaven – dann kannst du ihn knuddeln !
      Dir und den Samtpfoten auch ein schönes Wochenende ! ♥

  7. Hallo Anne!
    Ich muss immer noch über den verdutzen Blick lachen…das sieht aber auch zu urkomsich aus.
    Toll hat er es gemeistert! Und wenn die Hundefrisörin nicht teuerer als im Laden ist, würde ich sie jetzt immer kommen lassen. Ist für dich auch bestimmt entspannter.

    Liebe Grüße

    Anne

    1. Ja, der Blick ist echt köstlich ! Hab ich auch erst auf dem Foto gesehen.
      Sie war für das „Komplettpaket“ sogar günstiger als in den Salons die ich angerufen hatte.
      Und sie war super nett und lieb mit dem Hund – sogar Belohnungsleckerchen hatte sie dabei.
      Wir haben gleich den nächsten Termin in 3 Monaten fest gemacht !
      Liebe Grüsse ♥

  8. Definitiv Herr Karlsson 😍👍 sehr chic sieht er aus. Und wie brav er war, super. Das ist absolut nicht selbstverständlich. War garantiert die richtige Entscheidung. Ich mag beides, Vorher war es etwas verwegener, das mag ich auch sehr gerne. Aber so ist er auch bildhübsch. Geht mir mit den Jungs auch immer so. Nach dem Frisör immer schick und elegant, Düsseldorfer Kö. Ein paar Wochen dann eher der wilde Junge vom Land. Ich mag da auch beides. 💕😘

    1. Ich mag auch beides. Deswegen wollte ich es auch nicht zu kurz. Aber er fing schon trotz ständigen Bürstens an zu knüddeln… das Yorkie Haar eben.
      Liebe Grüsse ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.