Monatshappen  6/2020

und schon haben wir Juli…
also wieder Zeit ein kurzes Resumee des vergangenen Monatz zu ziehen:

  • Wort/Satz des Monats: manchmal verstehe ich die Welt nicht mehr – eine Altersfrage oder eine Frage des „Pessimismus des Intellekts“ ?
  • Wetter: schön! Am Ende des Monats einige heisse Tage, die das Fienchen zum Bad in der Elbe nutzte 😉
  • Buch / Bücher des Monats: ein Knaller und sehr zu empfehlen : Die Toten der Wälder von Magnus Lassgard – ich fands sehr spannend!
  • Musik/CD des Monats:  immer noch Klassik Radio und und Hamburg 90,3
  • Friseurtermin: Nein – immer noch nicht – auch nicht geplant 😉 mal sehen, wie ich mit längeren Haaren aussehe – noch gefällt es mir
  • Arzttermin: ich nein
    Fienchen: ja-  sie ist wohl in eine Erdwespe getreten und hatte eine geschwollene Pfote, die ihr auch weh getan hat  – war aber nach einer Spritze mit einem Antiallergikum nach 2 Tagen wieder gut
  • Essen und Trinken: zum Glück ist wieder die „6“ die erste Ziffer auf der Waage – mit Intervallfasten im letzten halben Jahr 12kg abgenommen – der Frustspeck ist wieder verschwunden!
  • Schlimmstes Erlebnis: diesen Monat glücklicherweise nichts zu vermelden, das richtig schlimm gewesen wäre – nun ja, bis auf die „Arztrechnung“ für den George.
  • Lustigstes/schönstes Erlebnis: die völlig unerwartete Hilfe eines alten Freundes rührte mich zu Tränen…  noch einmal Dankeschön aus tiefstem Herzen
  • Ärgernis: die Unvernunft und Empathielosigkeit vieler Mitbürger in diesen für alle schweren Zeiten
  • Und sonst so? Nun ja, das Leben plätschert so vor sich hin – den Hunden geht’s gut, mir auch – was will frau mehr !wie immer, eure ♥ Anne
0

2 Comments

  1. Ingrid

    02/07/2020 at 18:21

    Danke für den interessanten Monatshappen.
    Ich wünsche dir einen nicht allzu heißen Juli!
    Liebe Grüße – Ingrid

    1. Anne

      02/07/2020 at 22:37

      Das wünsche ich dir auch….. hier soll es noch mindestens eine Woche kühl bleiben – so um 20°C – ich hab nichts dagegen ! ♥

Leave a Reply