ich seh‘ rot 11/2020

… jetzt im Sommer fahren sie wieder oft ganz nah an meinem Balkon vorbei.

Ja, es heißt ‚fahren‘ und nicht fliegen – musste ich auch erst lernen. Es muss wunderbar sein, so lautlos über der Erde zu schweben. Manchmal hört man das Gräusch des Brenners, der durch Feuer erzeugte heisse Luft in den Ballon bläst – aber sonst schweben sie so dahin… nur einfach vom Wind und Thermik getragen.
Ich hab schon oft gedacht: das möchtest du auch mal machen, aber bisher fehlte es mir an Mut für so ein Abenteuer. Ich hab’s ja nicht so mit Höhe – aber wer weiß, vielleicht ja doch irgendwann…

Lasst es euch gut gehen,
eure ♥ Anne

auch schon gesehen ?

3 comments

  1. Moin Moin Anne!

    Ich würde mir eher in den Zeh beißen, als dort mitzufahren. Und billig ist das auch nicht. Geht von 150 Euronen aufwärts los. Zumindest hier in Kiel.
    Aber sehen mag ich sie gerne, vor allen Dingen zur Kieler Woche wenn das Night Glow wieder angesagt ist (zur Zeit gehts ja nicht)
    Auch finde ich die Vorbereitungen dazu immer interessant. Auf dem Nordmarksportfeld bestens zu beobachten, so denn es mal wieder eine Kieler Woche gibt.

    Danke, dass du wieder mit dabei warst!

    Liebe Grüße

    Anne

  2. Als wir noch in HH wohnten, fuhren sie auch gelegentlich über unser Haus hinweg. Meistens hörten man sie schon bevor man sie sah, durch den Brenner, der sie auf Höhe halten musste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.