Dies und das…

Im Norden nichts Neues….
Wir verbringen unsere Tage im Haus – mal abgesehen von den 4 täglichen Hundespaziergängen und dem Besorgen von „Nachschub“ für Kühlschrank und Futternapf.
Der erneute Durchfall der Hunde ist schon wieder seit einer Woche vorbei und ich habe nun eine ganz andere Vermutung. Ich hatte im Futtergeschäft für beide Kaustangen besorgt, die wir vorher noch nie hatten… es gab sie lose zu kaufen und waren nicht das von mir sonst gekaufte Markenprodukt für die Zahnreinigung. Davon hatten sie am Freitag jeder eines bekommen und am Sonnabend ging der Durchfall los… da liegt es doch nahe, das diese Sticks die Ursache waren.
Das Ergebnis der Kotproben steht noch aus, aber ich mache mir deswegen nicht mehr so grosse Sorgen, denn beiden geht es wieder gut.

Sorgen mache ich mir so langsam dann doch wegen der ständigen Meldungen über die rasant zunehmenden Fälle von Covid Erkrankungen. Aber ich verhalte mich so, wie man sich verhalten soll – und denke, mehr kann ich ohnehin nicht tun. Sich verrückt machen bringt auch nichts.
Viele Freunde melden sich telefonisch und auch über fb bleibt man in Kontakt. Natürlich fehlt manchmal das persönliche Gespräch von Angesicht zu Angesicht, aber damit kommt man dann auch klar…  ich bin ja gern mit mir allein, und kurze Gespräche im Park mit anderen Gassigängern sind mit vernünftiger Distanz ja auch kein Problem. Der einzige Schwachpunkt sind nach wie vor die Einkäufe im Supermarkt, aber auch dafür hat ein Nachbar jetzt angeboten für mich mit einzukaufen, wenn er einkaufen geht.
Ansonsten wird wieder viel gelesen und auch die Mediatheken und das normale TV Programm bieten ja Abwechslung.
Und natürlich wird mit den Hunden gespielt und mit dem „jungen Wilden“ auch täglich etwas trainiert, denn auch seine Hndeschule hat geschlossen und so langsam wird er ja auch erwachsen und muss lernen, wie sich ein guter Begleiter zu benehmen hat.
Fiene schläft ja ohnehin fast den ganzen Tag, was für ihr Alter ja auch ganz normal ist. Nur wenn die Schublade vom Futterschrank sich öffnet ist sie plötzlich hellwach! Einzig ihe dickes Winterfellell, das schon längst runter gemusst hätte, wird etwas zum Problem. Sie hechelt und trinkt viel weil es ihr einfach zu warm ist – der Nachteil der Fußbodenheizung. Aber auch der Bauernhof meiner Trimmerin ist geschlossen – aus Eigenschutz- was ich auch durchaus verstehen kann. Nur die Fiene tut mir richtig leid.

So vergehen hier die Tage, immer in der Hoffnung auf bessere Zeiten…
Bleibt mir nur noch, euch erstmal mit dem zur Zeit üblichen Gruß „Passt auf euch auf und bleibt gesund“ einen guten Start in die neue Woche zu wünschen,
eure ♥ Anne

0

4 Comments

  1. Blackmoon

    07/04/2020 at 3:34

    Das wär natürlich eine Erklärung mit der Kaustange,wenn der Durchfall schon wieder weg ist 😉 Ich drück in jedem Fall weiter die Daumen (schaden tut´s nicht ^^)

    Wir gehen auch nur los wenn es unbedingt sein muss. Mit Hund unterwegs oder Spaziergang ist ja auch nicht „schlimm“ Sind zwar oft ein paar Leute unterwegs,aber man kann sich gut aus dem Weg gehen.
    Supermarkt ist halt doof. Da auch nur wenn´s wirklich sein muss. Letzte Woche haben wir uns eine Biokiste genommen. Einmal Frischgemüse/obst und etwas Gedönse für alle. Kaufen für Schwiegerelter/oma immer mit ein,das die nicht auch noch los müssen.
    Onlinesupermärkte wären die Lösung,aber hier gibt es nicht wirklich einen der liefern würde. Das ist alles nur in den Großstädten. Bei einem kannst du deinen Einkauf packen lassen und dann selber abholen. Aber auch da -wie bei vielen Onlinesupermärkten- keine Termine frei.

    Sonst,ist Gartenwetter 🙂 Ich hab am Samstag den Anfang gemacht mit säen was raus kann.
    Das lenkt ab,ebenso div. Medien/Streamangebote 😉 Da kann man sich gut durch gucken. Sonntag gab´s bei mir „Dumbo“ von Tim Burton. Hach hab ich geheult. Furchbar.
    Bisschen am Rechner spielen … aber bei so einem Wetter treibt´s mich dann auch eher raus in den Garten als in der Bude zu hocken. Zu den Nachbarn kann man zum Glück gut Abstand halten 😉

    Ohje Fienchen … das ist natürlich doof mit der Winterwolle -.-

    Wünsch euch trotzdem eine gute -und nicht zu warme- Woche 🙂
    L.G
    Blackmoon

    1. Anne

      07/04/2020 at 20:28

      Glücklich, wer jetzt einen Garten hat ! Für meine Hunde wäre es auch toll—
      aber was nicht ist, ist eben nicht 😉

      Dir auch eine gute Woche – Krauler an die Samtpfoten ♥

  2. Ingrid

    06/04/2020 at 19:13

    Was für ein Glück, dass der Durchfall deiner beiden Lieblinge so rasch wieder weg war, wie er gekommen ist. Und wahrscheinlich hast du ja selber den Grund dafür gefunden.
    Mit lesen und fernsehen kann man sich sehr gut die Zeit vertreiben, eintauchen in andere Welten…
    Oder es dem Fienchen nachmachen, schlafen ist auch sehr angenehm. Wenn jetzt noch wärmere Tage kommen, dann tut mir die Kleine leid mit dem dicken Winterpelz. Hoffentlich ist es bei euch im Norden nicht gar so warm, ich drück die Daumen.
    Eine gute, neue Woche, womöglich ohne Schwierigkeiten,
    wünscht dir mit lieben Grüßen,
    Ingrid

    1. Anne

      07/04/2020 at 20:30

      Hier sind es um die 20°C – in der Sonne natürlich wärmer…
      mir tut sie auch so leid, aber was soll ich machen – alle Hundesalons haben zu und ich kann es nicht allein bei der Zappeltante

      Dir auch eine gute Woche ♥

Schreibe einen Kommentar zu Blackmoon Cancel