Rosagrau Vermischtes …

Rosa und grau ist in der Mode ja eine tolle Farbkombi…
allerdings waren mir vorgestern die Sonnenstrahlen auf den ersten Kirschblüten in Nachbars Garten bedeutend lieber –
heute haben wir wieder dieses einheitliche grau über Hamburg.
Und auch die Stimmung kippt von rosa wieder mehr zu grau… kein Wunder bei diesem ständigen Schmuddelwetter.
Aber gibt auch gute Nachrichten: beiden Hunden geht es gut und die neue Ernährung scheint ihnen gut zu bekommen.

Auch ich habe etwas an meiner Ernährung geändert. Seit ein paar Monaten mache ich Intervallfasten 16/8.
will heissen: tägliche Essenspausen – über Nacht 16 Stunden pausieren und tagsüber binnen acht Stunden zwei Mahlzeiten essen.
Wobei ich die Zeiten etwas verschoben habe und mit der ersten Mahlzeit so gegen den späten Vormittag beginne.
Dann kann ich am Abend noch als 2. Mahlzeit etwas naschen 😉  was natürlich nicht korrekt ist und eigentlich nicht erlaubt. Aber wie bei so vielen ingen im Leben, mache ich auch dieses nicht so streng wie vorgegeben und versuche einen für mich passenden Weg zu finden, denn irgendwie schaffe ich es meistens nicht, an Schokolade, Chips und Eiscreme vorbei zu gehen…
Aber siehe da, auch so sind schon einige Kilos gepurzelt. Dazu kommt natürlich auch, das ich durch die jetzt wieder längeren Hundespaziergänge natürlich wieder mehr Bewegung habe. Auch eine positive Nebenwirkung eines jungen Hundes –
und wenn denn endlich der Frühling kommt, passen wieder Jeans und Co. und der dicke, alles schön verhüllende Parka kann im Schrank bleiben !

So plätschern hier die Tage dahin…
es wird gelesen, fern gesehen und mit den Hunden gespielt – nichts aufregendes, einfach ein ganz ruhiges Leben zwischen grau und rosa.
Und nun ziehen wir unsere Regenmäntel an und gehen an die Luft !

eure ♥ Anne

auch schon gesehen ?

5 comments

  1. Moin Du liebe,
    eines steht fest: sobald das Wetter besser ist, treffen wir uns zum Spaziergang und zum Kuchenessen. Ist ja wohl ganz klar, oder?
    16:8 Fasten ist das beste, was man seinem Körper „antun“ kann. Das machst Du richtig.
    (Boah, ist die Schrift auf dem Blog so klein, oder benötige ich eine neue Brille mit stärkerem Lesefeld?)
    Viele liebe Grüße
    Angela

    1. Oh ja, das machen wir !!
      Zur Brille sag ich lieber nichts… die Schrift ist bei mir wirklich nicht klein – ist 14 *gg* …
      Drück dich !! ♥

      1. Ich finde die Schrift auch sehr klein, zart und hell und schwierig zu lesen.
        Auch beim Kommentieren erscheint die Schrift klein, während die Kommentare dann deutlich größer und gut zu lesen sind.
        Sehr eigenartig, , aber ich dahche nur mir geht es so…

  2. Schön, dass du an die Luft gehst, besser als in die Luft *hihi*
    Das Wetter ist schön elendig, auch bei uns kommt die nächste Regenfront und ziemlicher Wind auf uns zu, langsam reicht es, gell?
    Ich mache übrigens auch das Intervallfasten 16/8 schon seit einiger Zeit. Habe auch anfangs abgenommen, aber die Weihnachtszeit hat ihre Spuren hinterlassen, die ich noch nicht wieder ausgemerzt habe. Ich halte mich auch nicht ganz genau daran und nasche einfach zu gerne. Das muss wieder besser werden. (meine Kreuzschmerzen übrigens auch!)
    Mach es dir gemütlich und genieße deine Zeit mit den beiden Hunden.
    Liebe Grüße – Ingrid

    1. Hach, ich bin froh zu hören, das du auch nicht so streng nach Regeln fastest und zugibst auch eine Nascherin zu sein 😉 Dachte schon, ich wäre allein mit diesem „Laster“ !
      Ich wünsche dir für deinen Rücken „Gute Besserung“ und schicke liebe Grüsse in den Süden ♥

Schreibe einen Kommentar zu Anne Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.