dogtime

Harmonie….

auf dem Sofa….  bei diesem Wetter sind sie sich einig : zusammenkuscheln und sich ganz still verhalten – nur nicht auffallen !
„Sie“ könnte ja auf die Idee kommen mit uns raus zu gehen …  brrrrr !

Nein, kommt „Sie“ nicht – nur das Nötigste – denn bei Sturm und Regen meldet sich Frau Rheuma und verhagelt einem jegliche Lust auf Aktivität. Nun ja, Gassi muss sein, aber dann schnell wieder rein ins Warme.
So langsam hab auch ich wirklich genug von dieser „Sabine“ , aber ihr Nachfolger soll ja schon über dem Atlantik im Anmarsch sein.
Zum Glück haben beide Hunde sich gesundheitlich etwas erholt. Ich hoffe wirklich es bleibt so und uns erwarten keine bösen Überraschungen. „Sturm im Darm“ könnten wir jetzt gerade nicht auch noch gebrauchen !

So vergehen hier die Tage ruhig und in Erwartung des Frühlings…
ganz anders als vor 2 Jahren, denn da steckte ich mitten in Umzugsvorbereitungen. Am 19. Februar ging es zurück nach Hamburg. Mein Gott – 2 Jahre schon wieder – wo ist die Zeit geblieben ?
Noch nicht eine Minute habe ich es bereut – nur der „fiveO’clock tea“  mit meiner Freundin fehlt manchmal.
Dafür haben wir jetzt unseren festen „sunday-morning-tenO’clock-Telefontermin“ !  Hat auch was 😉

Wir wagen uns jetzt gleich mal raus in den Park und lassen uns durchpusten,
ich wünsche euch einen schönen Mittwoch !
eure ♥ Anne

6 Gedanken zu „Harmonie….“

  1. Blackmoon sagt:

    Hach wie fein ♡
    Ein etwas ähnliches Bild hatte ich die Tage mit Merle und Samu. Einmal Poppo an Poppo kuscheln und dabei schlafen. Da schossen mir ähnliche Gedanken durch den Kopf 🙂 Es war nun gar nicht sicher ob sie nach dem Verlust „ihres großen Bruders“ jemanden ansich ran lässt und akzeptiert. Sie und Ian waren schon extrem innig. Umso schöner das der kleine Knallkopp inzwischen Poppo kuscheln darf 😉 Rufus darf auch,aber nicht so nahe.
    Momo hat nach Sam nie wieder jemanden so nah ansich gelassen. Aber auch hier ist es Samu der ihm sogar hin und wieder den Kopf putzen darf.
    Seien wir mal ehrlich,den Notfallplan und „was tun“ wenn´s nicht rund läuft,will man nicht wirklich. Zurück auf die Pflegestelle oder Tierheim,nur wenn es wirklich aussichtslos ist und brennt.
    Zumindest mir ging´s oft genug so,das ich schon nach 5 Minuten sie nicht mehr hergeben wollte 😉
    Für den Gesundwerd/bleibeffekt halt ich weiter alle Daumen&Pfoten 🙂
    L.G
    Blackmoon

    1. Anne sagt:

      Ich hab mir schon sehr den Kopf zerbrochen bezgl. eines „Notfallplans“… zurück nach Rumänien: Niemals!!
      Mir gings ja auch heute vor einem Monat so wie dir : verliebt nach 5 Minuten !
      LG ♥

  2. Ingrid sagt:

    Ich finde es auch schön, dass sich die beiden so gut verstehen und auch, dass es ihnen gesundheitlich besser geht. Hoffe, dass das so bleibt bzw. dass sie bald ganz beschwerdefrei sind.
    Und diese Sabine könnte sich auch langsam vertschüssen! Langsam recht es!
    Dir noch einen möglichst angenehmen Abend und eine Nacht mit wenig Wind.
    Liebe Abendgrüße 🙂

    1. Anne sagt:

      Am Wochenende soll ja schon der nächste Sturm kommen… es reicht wirklich !
      Wobei ich den ständigen Regen noch unangenehmer finde…
      jeder Gassigang nervt : ständig klatschnasse Hunde, klatschnasse Kleidung – Boden wischen und Handtücher waschen in Dauerschleife – es langt wirklich !
      Dir einen schönen Tag ♥

  3. Ist ja toll, dass sich die beiden so gut verstehen.

    1. Anne sagt:

      Ich hätte es auch – ehrlich gesagt – nicht so schnell und so problemlos erwartet.
      Hab mir in den Tagen vor seinem Einzug dann doch schon so meine Gedanken gemacht und versucht einen „Notfallplan“ zu entwickeln. Aber Fiene, die schon manchmal zickig sein kann, hat mich Überrascht : sie mochte ihn von Anfang an und er ist der absolute Schmusehund. Hat sich gleich untergeordnet und gut wars ! ♥
      Glaub mir, ich war und bin super froh darüber. So eine Vergesellschaftung hätte ja auch schief gehen können, und was soll dann machen ???
      Liebe Grüsse in die kleine Stadt ! ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.