wir lernen….

heute ist der dritte Tag und Karlsson  lernt unheimlich schnell dazu.. ich auch !
Ich finde es bemerkenswert, wie schnell er sich eingewöhnt hat. Aber auch Fienchen ist richtig klasse mit dem jungen Mann.
Gestern kam es schon zu ersten gemeinsamem Spielen. Er machte sie an – sie ließ es sich gefallen und drehte den Spieß dann einfach um – sie animierte ihn zum toben! Richtig aufgedreht hat die „alte“ Dame ! So ein Jungspund tut ihr sichtlich gut.

Natürlich sorge ich dafür, das beide ihre Ruhezeiten bekommen, aber der Kleine rennt von ganz allein in sein Körbchen wenn es ihm zu viel wird – er liebt sein Körbchen und geht auch ganz von sich aus zum schlafen dort rein.

Heute Vormittag hatten wir noch ein grosses Erfolgserlebnis: zum ersten Mal ist er die Treppen hinauf und hinunter gelaufen – und das gleich 2x !
Sonst musste ich ihn ja immer hoch und runter tragen, was doch recht beschwerlich war – und heute orientierte er sich an Fiene und rannte ihr einfach hinterher. Ich glaube, er war selbst ganz verdutzt als er plötzlich oben bzw. unten war 😉

Das erledigen der „Geschäfte“ outdoors klappt noch nicht so richtig – da gibt es noch viel zu viele Ablenkungen draussen für ihn – aber auch das hat heute im ruhigen Hundepark geklappt.
Dafür, das er nichts kannte und es erst der 3 Tag hier ist, lernt er unheimlich schnell und ist auch schon völlig auf mich bezogen.
Er kommt wenn ich ihn rufe, will ständig beschmust werden und das Wort „Nein“ kennt er auch schon !

Natürlich ist so ein Welpe anstrengend – ständig mit Augen und Ohren bei ihm sein ist auch für mich wieder neu. Schließlich ist es 12 Jahre her. das ich Fiene aufgezogen habe, da war auch ich 12 jahre jünger 😉  .
Ich gebe zu, ich bin doch etwas verspannt im Rücken und leicht müde… aber das ist sofort vergessen, wenn er sich vertrauensvoll an mich schmiegt und gekrault werden möchte.

So lernen wir beide täglich dazu und Fienchen ist eine tolle Unterstützung für mich !

Bis bald,
♥ Anne, Fienchen und Karlsson !

0

8 Comments

  1. Brigitte/Weserkrabbe

    21/12/2019 at 23:50

    Es ist so schön Deinen Text zu lesen, denn dabei sprudelt es nur so aus Deinem Herzen. Der kleine Karlsson tut Euch beiden so richtig gut und für ihn ist das ja alles wie ein Sechser im Lotto. Und wenn ich mir das Foto hier oben von ihm anschaue, so denke ich sofort an Mr. Ala. Er ist sooooo süß und knuffig, dass ich ihn Dir am liebsten aus den Blog klauen würde. Aber das geht ja leider nicht und ich freue mich ja auch mit Euch, dass er bei Euch ist. So und nun wünsche ich Euch Dreien ein schönes erstes Weihnachtsfest zusammen und hoffe, dass die beiden die blöde Knallerei Silvester gut überstehen.

    Ganz liebe Grüße
    Brigitte die Weserkrabbe

  2. Evi

    18/12/2019 at 19:17

    Ich nochmal:
    das „sich ein“ nach der Begrüßung hat sich einfach nach oben gemogelt. Sollte eigentlich weiter unten stehen. Hat aber gefehlt, drum hab ich es nochmal getippt aber nicht gesehen, daß es am falschen Platz ist.

    Schönen Abend
    -Evi –

  3. Evi

    18/12/2019 at 19:13

    Hallo Anne,
    sich ein
    zunächst mal: Herzlich willkommen bei Anne und Fienchen kleiner Karlsson.
    ————-
    Und dir liebe Anne ganz herzlichen Glückwunsch zu diesem süßen Jungspund. Er wird euch zwei Mädels erst mal ordentlich auf Trab halten; aber alles pendelt sich ein. Habt viel Spaß miteinander.
    Wir hören uns per Gelegenheit wieder.

    Liebe (aber leider traurige) Grüße
    – Evi –

    (Wir mußten heute unsere Luna (20jährige Ragdoll-Katze) wegen Altersschwäche einschläfern lassen)

  4. Ingrid

    18/12/2019 at 17:18

    Schön zu lesen, wie es dir mit dem neunen Familienmitglied geht. Es ist klasse, wie schnell so ein junger Hund alles Mögliche dazulernt und sich einfügt in die neue Situation und an die Familie gewöhnt. Und durch die Fiene lernt er ja so manches noch schneller, er hat sogar gewagt die Stiegen runter zu laufen, wirklich fein gemacht von der Fiene.
    Du hast ja jede menge Erfahrung was den Umgang und due Erziehung von Hunden betrifft, daher wird alles ganz schnell klappen.

    Weiterhin ganz viel Freude mit deinen beiden Rackern und liebe Abendgrüße von mir an euch drei.
    Ingrid

    1. Ingrid

      18/12/2019 at 17:19

      Upps – es sollte natürlich mit dem neuen Familienmitglied heißen!

  5. Doris

    18/12/2019 at 10:38

    Das ist so schön. Freu mich ganz doll.

  6. Elke

    18/12/2019 at 9:44

    Toll ist das! Ich freu mich so für Euch und wünsche ganz doll, dass es weiter so toll klappt. Drücker für das neue Trio auf 2 und 4 Pfoten – LG Elke

  7. Angela

    17/12/2019 at 18:04

    jujuuuu, endlich kommt wieder leben in die Bude!
    Ich freue mich sehr für Dich, liebe Annelie.

    Viele liebe Grüße
    Angela

Leave a Reply