Was früher war

English or Dutch ?

Admin only

Somewhere over the rainbow…

31/08/2019 4 Comments

Somewhere over the rainbow…

31/08/2019 4 Comments

Als Junghund, fast noch ein Welpe, kam er mit meiner lieben Freundin Gaby und ihrer Familie vor vielen Jahren aus Spanien, um fortan in Mecklenburg-Vorpommern zu leben.
Das Gutshaus Schwiessel war sein neues Zuhause und dort haben wir uns dann auch kennen gelernt. die gleichaltrige Fiene und er waren vom ersten Moment an gute Freunde und blieben es .
Und als dann später auch noch mein Mr. Ala dazu kam, wurde auch dieser in diesen „Hundebund“ aufgenommen.
Nicht selbstverständlich, denn bei 2 intakten Rüden und einem Mädchen kann das schon mal Probleme bereiten. Nicht so mit Tajo, die 3 wurden Freunde und haben sich richtig gut verstanden !
Ein Golden Retriever , der seiner Rasse „Golden“ noch alle Ehre machte – seine Fellfarbe war noch richtig „Golden“  . Neuere Züchtungen sind ja oft schon fast ganz weiß.
Und noch etwas zeichnete ihn aus : sein ganz grosses Herz für Mensch und Tier. Nie habe ich ihn in den ganzen Jahren unfreundlich erlebt, immer ruhig, verspielt und liebevoll. Alle Hunde und ihre Menschen mussten erst einmal begrüsst werden und kaum eine/r konnte ihm widerstehen.
Er liebte das Wasser und das Rennen – und jedes Schlammloch war (leider 😉 ) seins. Auch einfach mal „ausbüxen“ und allein durch Wiesen und Wald stöbern konnte vorkommen – aber immer kam er  zuverlässig wieder nach Hause und entkam mit seinem besonderen Blick so mancher Schimpftirade !

Gestern nun hat sein grosses Hundeherz aufgehört zu schlagen …
die Nachricht hat mich sehr getroffen und ich kann es immer noch kaum glauben, das er bei meinem nächsten Besuch nicht mehr da sein wird.
Fiene und ich werden ihn sehr vermissen – aber er wird immer unvergessen sein und in unseren Herzen bleiben.

Cuídate Tajo, avanza bien sobre el puente del arcoíris  ♥  Mr. Ala wartet bestimmt schon auf dich !

4 Comments

  • Brigitte/Weserkrabbe 07/09/2019 at 22:56

    Es ist immer schlimm, wenn ein Tier über die Regenbogenbrücke gehen muß für die Zurückgelassenen. Ich wünsche viel Kraft für die kommende Zeit. RiP lieber Tajo. Ich kannte ihn zwar nicht, aber aus Annes liebevollen Zeilen kann ich lesen, dass er ein ganz besonderer Hund war.

    Liebe Grüße
    Brigitte die Weserkrabbe

  • Doris 01/09/2019 at 20:55

    Der Tajo, das tut mir sehr leid. Du hast ja öfter von ihm erzählt. Ein wunderschöner Vertreter seiner Rasse, ich mag die goldenen so sehr und wie du weißt, mein Herz schlägt noch immer so doll für diese Rasse und so wie du ihn beschreibst, war er ein richtiger Goldi, vieles traf auch auf Justin zu. Du hast ihn mit so schönen Worten verabschiedet. Fühl dich in den Arm genommen und herzliches Mitgefühl an Gabriele. ❤️🌈

  • Gabriela 31/08/2019 at 23:56

    Er hätte kein einfühlsameres Portrait bekommen können, all unsere Liebe begleitet ihn…….

    Danke an die Freunde, die stets für ihn da waren und ihn für immer im Herzen tragen werden.

    Aus ganzem Herzen
    Gaby

  • karen marsack 31/08/2019 at 17:59

    There is no reply to this, or to the smaller pics accompanying it. The words, the pictures.. tear at my heart…especially ‚I’ll go ahead…“ You do fantastic things, Annelie, with your pictures and your prose. Thank you.

  • Leave a Reply

    about me

     

     

     

     

    begeisterte Fotoknipserin, zwanghafte Krimileserin, leidenschaftliche Hundbespaßerin, nicht mehr ganz taufrisch aber ich glaube immer noch an das Glück, das in den kleinen Dingen des Lebens steckt. ♥

    Lebensmotto

    The best things in life are
    the people you love,
    the places you’ve seen and
    the memories you’ve made
    along the way.

    Letzte Kommentare

    ×