dies und das

Im Plattland wird mal wieder „exquisit“ gekocht …

In der „Kleinen Stadt“ an der Elbe wird mal nicht gekocht, sondern Brot gebacken …

und in der „Grossen Stadt“ an der Elbe gab es endlich mal wieder Sahne Hering mit Bratkartoffeln …

ansonsten war es eine äusserst blöde Woche – Fiene hat eine Bindehautentzündung – die Heizung war wieder ausgefallen – Versicherungen haben mit ihren Beiträgen mein Konto geplündert – der George versagte seine Dienste und meinte, er bräuchte eine neue Batterie – und das kaltnasse norddeutsche Wetter trägt auch nicht gerade zum fröhlichen Frohlocken bei.
Ach ja, und ein Verwarngeld habe ich dann auch noch eingefangen – ich hatte vergessen die kleine Hundedame im Hamburger Hunderegister anzumelden – nein, das hat nichts mit der Steuer zu tun – das gibt’s noch extra.
Der Bürgermeister will ja schließlich wissen, welche gaaanz gefährlichen Einwohner er in seiner Hansestadt hat – da darf ja Mrs. Beasley nicht fehlen – die „geht ja auf  Kehle“ – auf Kniekehle 😉 – Kampfhund sozusagen …

Ich wusste jedenfalls nicht, das es hier so etwas gibt – also, erwischt und zur Kasse gebeten worden. Shit happens – Hamburg, ich liebe dich trotzdem !
(Wobei ich mich hier jetzt lieber nicht über die Freundlichkeit der Behördenmitarbeiterin auslassen will – sie war schon eine Erfahrung – ich fühlte mich nach ihrer „Belehrung“ so zwischen Terrorist und Serienmörder … Halleluja ! )

Nun ja…. aber der Hund hat ja so seine Bedürfnisse. Uns so pilgern wir täglich Mittags auf den Hundeplatz und ich sehe zu, wie Madame sich mit Artgenossen vergnügt und dabei dann leider auch manchmal – ganz gehorsam und enthusiatisch – im Schlamm „Sitz“ macht…. na toll !
Schwarzschlammiger Hund kommt nicht so gut …. weder im Auto noch in der Wohnung.

Aber wenn die Kleine dann ein „Teilbad“ genommen hat , ihre BelohnungsKaustange knabbert und es für mich „Schietwetter Tee“, Schokolade und Krimis gibt….
ja, solange geben wir hier ja nicht auf – ab auf’s Sofa, Decke bis an die Ohren und gaaaanz tief in die Welt der Ermittler und Psychopathen eintauchen …  und auf den Frühling warten !

Und in 5 Wochen starten wir dann in ein ganz neues Abenteuer – es wird spannend, ich werde berichten !
eure
♥ Anne

6

14 Comments

  1. Ingrid

    02/02/2019 at 19:46

    Ach Anne, mit deinem Bismarck Hering mit Sahne und Bratkartoffeln hast du mich schon mal verführt, sodass ich das auch haben musste und jetzt läuft mir gerade das Wasser im Mund zusammen.
    Dass es dem Fienchen mittlerweile mit der Bindehautentzündung besser geht, das freut mich. Vielleich gab es zu lange zu viel kalten Wind?
    Was du sonst noch alles aufzählst, das war auch heftig. Warum kommt immer alles auf einmal daher?
    Ich wünsche dir, dass der neue Monat besser wird als der alte und drück fest die Daumen für euch beide.
    Ich habe am Montag ein neues Bett bekommen aus Zirben-Vollholz, ohne Metallteile, schnell zusammengesteckt und bei einer Übersiedlung wieder zerlegt und dann neu zusammengesteckt. Hier etwas über die Vorteile eines Zirbenholzbettes zu lesen.
    https://www.grueneerde.com/de/blog/gesundheit/zirbenholzwirkung/zirbenholz-wirkung.html?3
    Ein schönes, gemütliches Wochenende und liebe Grüße,
    Ingrid

    1. annelie

      02/02/2019 at 21:41

      ich glaube auch, das es vom Wind in Verbindung mit fliegendem Sand am Elbstrand kam.
      Nun ist aber alles wieder gut.
      Die Betten sind wirklich toll – besonders gefällt mir das ganz ohne Kopfteil.
      Allerdings sind die Preise auch recht ordentlich 😉
      Das gibt mein Portemonnaie nicht her !

      Ich wünsche dir viele gute Träume und immer einen friedlichen Schlaf !

  2. Doris

    01/02/2019 at 9:44

    oh weh, Sch… kann man da nur sagen. Ich sitze hier in meiner Kaffeepause und mir läuft grad das Wasser im Mund zusammen , werde Bratkartoffeln ordern, ich denke, da kommt keine große Gegenwehr zuhause 😉 . Ist ja wie immer, kommt alles auf einmal. Hier hat sich der Mist auch so mehr über den ganzen Monat verteilt. Katze ne Woche in Klinik, Eingriff beim Kiefernchirurgen, Magen-Darm und düt und dat. Nächsten Monat ist TÜV angesagt und hab grad Heilkostenplan mit der Post gekriegt. Das macht keine Laune. Niedersächsisches Hunderegister haben wir ja auch, denke dass ist das gleiche wie bei dir in Hamburg. Haben halt gefährliche Kampfköter : -). Nach trockenem Frost hier jetzt auch wieder viel zu feuchtes Wetter. Aber zumindest werden die Tage wieder länger. Ich muss wieder reinhauen. Der Plan ist eh, mich heute noch zu melden. Ich geb alles. Bussi

  3. Elke

    30/01/2019 at 9:17

    Musst Du es denn immer sooo spannend machen? Schließlich darf ich derzeit keine Aufregung haben ☝️😉. Bin gespannt, was Du geplant hast. Ich wünsche Dir für die Zukunft keinerlei weitere Ärgernisse und eine entspannte Vorbereitung auf das anstehende Abenteuer. LG Elke

    1. annelie

      30/01/2019 at 16:13

      Dauert ja noch mit dem Abenteuer – aber ich freu mich schon so….
      Mal sehen, wie lange ich „dichthalten“ kann . ♥
      Dir weiterhin gute Besserung !

  4. Blackmoon

    30/01/2019 at 5:39

    Also ich mag´s … 😀 Ich darf es nur nicht mehr,von wegen Sahne.
    Aber zumindest Bratkartoffeln könnt ich auch mal wieder machen,da bringst du mich auf eine Idee 🙂

    Schämt euch,also ehrlich. Die kleine Kampfhund-Madame nicht angemeldet *lach* Wusste ich aber auch noch nicht das es solche Register gibt. Scheint dann aber auch noch mal von Stadt zu Stadt unterschiedlich zu sein ?!
    Ich hoffe ihr Äuglein beruhigt sich ganz schnell wieder.
    Meine kleine Madame hat(te) sich den Hintern entzündet. Keine Ahnung wie,auch noch nie bei einer Fellnase gehabt. Einmal ist immer das erste Mal und da ist zum Glück inzwischen gut Besserung in Sicht 🙂

    Heizungsausfall ist nicht schön. Gerad bei dem Wetter.
    Daumen sind gedrückt für eine bessere Woche und auf die Abendteuer warte ich gespannt 🙂

    L.G
    Blackmoon

    1. Blackmoon

      30/01/2019 at 5:40

      Abenteuer natürlich ^^
      Wenn die Finger fixer als die Augen sind.

    2. annelie

      30/01/2019 at 16:11

      Ich wusste das ja auch nicht mit dem Hunderegister – gibt es im Moment wohl nur in Hamburg und Niedersachsen.
      Übrigens die Entzündung am Po ist gar nicht so selten… eine meiner katzen hatte es auch mehrmals – Fisteln.
      Stinken dann ganz furchtbar wenn sie aufgehen od. aufgemacht werden müssen.
      Fienes Auge ist auch schon viel besser – ein Glück !
      Nix wie Sorgen mit den Fellkindern 😉

      1. Blackmoon

        01/02/2019 at 4:52

        Ernsthaft ? Also Blasenentzündungen waren/sind mir geläufig (im wahrsten Sinne ^^) bei Katzen,aber der Poppo… Zum Glück auch keine Fistel,sondern lediglich „normal“ der Analbereich. Kot war 2-3 Tage recht hart und ich denke,da hat sie sich was leicht eingerissen und dann sind Bakterien rein.
        Ja das glaub ich das das umwerfend riecht. Damit haben wir zum Glück bisher keine Bekannschaft gemacht. Wobei mir die glaub ich fast lieber gewesen wären,als diese blöden Giardien mit denen wir uns jetzt Wochen rumgeschlagen haben -.-
        Da sagste was. Ich hab gerad ein paar graue Haare mehr und bin etwas urlaubsreif ! 😉

  5. Hans-Georg

    29/01/2019 at 20:22

    Hach, Matjes. Fisch ist in unserem Haushalt ja eh schon ein Thema für sich, aber Matjes – nee, damit darf ich dem Gatten nicht kommen. Ich könnte ihm ja allerdings Klotzfisch machen und ich esse Matjes.

    1. annelie

      29/01/2019 at 21:25

      Das ist aber kein Matjes…. das ist der vom alten Bismarck, also wie im Rollmops !
      Dazu Äpfel, Zwiebel und leicht angeschlagene Sahne.
      Vielleicht mag Bernd das dann ja doch ???

      1. Elke

        30/01/2019 at 9:15

        Hihihi…, ich glaube, Bernd hatte mal irgendein „Fischtrauma“. Ich bin ja auch nicht so der totale Fischfan, aber Einiges geht ganz gut. Nur auf die von vielen menschen6so gerne genommenen Fischbrötchen an der Bude, die schon 100m gegen den Wind müffeln, kann ich gerne verzichten 😜. LG Elke

        1. annelie

          30/01/2019 at 16:07

          Liebe Elke, Frau muss nur wissen wo man sie essen sollte oder wo nicht !
          Und wenn es müffelt, dann Finger weg !
          Falls es dich mal in den Noden verschlägt: ich weiß wo sie ausgesprochen lecker sind !! ♥

          1. Elke

            31/01/2019 at 10:41

            Ich meinte nicht „fies müffeln“ sondern nur nach Fisch müffeln… das kann ich gar nicht ab. Selbst, wenn ich selber was mit Fisch zubereite, muss ich mich immer total zusammen reissen, dass ich den speiseplan nicht umgehend wieder abändere 😉
            Und ein Fischbrötchen kannst selbst du mir nicht aufschwatzen…
            LG – mit und ohne Fisch – Elke

Leave a Reply