nur Gutes heute !

es sind oftmals die kleinen Gesten und Dinge, die einen Tag verschönern.
Am Wochenende war es eine Postkarte als Adventkalender von einer treuen Blogleserin, die seit Jahren hier still liest und so ein Stückchen an meinem Leben teilnimmt. Hat mich sehr gefreut, liebe Evi ♥
Eine andere Freundin hat einen Adventkalender „der besonderen Art“ angekündigt : jeden Tag gibt es eine mail mit einem link zu einer Geschichte, einem Musikstück oder ähnlich schönen Dingen – 2 x wurde ich schon überrascht und ich bin schon sehr gespannt, was ich da noch für Türchen öffnen kann !

Erfreulich war heute auch ein Besuch bei unserer Tierärztin. Die Fiene brauchte eine Impfung und wurde vorher kurz untersucht: Zähne ok – Gewicht ok – prima Allgemeinzustand. Aber das absolut Beste von Allem : es war kein Herznebengeräusch mehr zu hören !
Nach der Herzgeräusch Diagnose im Frühjahr stand ja jetzt eine Kontrolle an und da ist frau ja doch etwas besorgt… aber nein, alles gut – nix zu hören, was da nicht hingehört ! Ob die Kleine damals wohl einfach nur viel zu aufgeregt war ?
Zur Belohnung gabs jede Menge Kekse von ihrer Lieblingstierärztin und unser beider Welt war in Ordnung ♥
Nun können wir der nächsten Zeit unbesorgt entgegen sehen.

Ich habe mich auch mittlerweile wieder abgeregt… nutzt ja nichts, sich aufzuregen. Wie Ina schon schrieb: irgendwann wird uns der richtige, neue Freund über den Weg laufen und dann wird es so sein, wie es eben sein soll – und wenn nicht, werden wir beiden „alten Mädchen“ auch zu zweit  miteinander glücklich sein ! Auch eure Kommentare haben gut getan – zu wissen, das nicht nur ich derartige Unverschämtheiten erleben muss .

Euch wünsche ich eine schöne Adventzeit, das auch über euch ein heller Stern leuchtet so wie hier auf dem Weihnachtsmarkt. ♥

2

2 Comments

  1. Blackmoon

    04/12/2018 at 3:30

    Sehr schön Fienchen,weiter so 😉 Ich kann dir den Schreck sooo gut nachfühlen. Umso erleichternde ist,zu hören wenn doch alles gut ist.

    Sowas regt aber auch auf. Zumindest mich. Ich muss jetzt glaub ich auch erst einmal die letzten drei Wochen sacken lassen. Merk doch das es mir ein wenig an die Nerven gegangen ist. Aber es hat sich gelohnt,auch wenn gerade noch gefaucht und gebrummt wird. Hier laufen nun 2 rote Wurzelzwerge „Rufus“ und „Samu“ rum. Gehorchen und wohnungskompatibel ist mal gar nicht … die nächsten Wochen hab ich die Hände voll 😉

    Ich wünsch dir und Finchen eine schöne Adventszeit 🙂
    L.G
    Blackmoon

    1. annelie

      04/12/2018 at 9:11

      Oh ja, die Eingewöhnung ist manchmal etwas schwierig !
      Daran kann ich mich auch noch gut erinnern… 😉
      da wurde auch hier gefaucht und geknurrt !
      ich wünsch auch dir eine schöne Adventzeit !♥

Leave a Reply