einfach ich, umziehen
Kommentare 20

Es war aufregend …

Gestern ging es nun nach Hamburg – was für eine Fahrt !
3 Stunden durch dicken Nebel – Sicht teilweise bestimmt nicht mehr als 50 Meter, aber George brachte meine Freundin, unsere beiden Hunde und mich sicher an unser Ziel.
Fotos konnte man da natürlich wirklich vergessen… ach ja, vergessen hatte ich auch den Knipser und mit Handy ging gar nicht 😉
So hab ich mal schnell etwas zusammengebastelt : Grundriss und ein altes Bild von meinem „Rapunzelturm“. Dort ganz oben werde ich dann mit der Fiene leben, lieben, lachen !

Eine gute Überraschung war dann die Wohnung selbst.
Klar, ein Maler sollte einmal durch – hab ich da ja auch wieder die Idee von einer grauen Wand im Wohnzimmer – aber sonst war alles sehr gepflegt und ordentlich – so auf den ersten Blick.
Natürlich gab es leichte Gebrauchsspuren, die bleiben nicht aus nach etlichen Jahren der Vermietung, aber nichts gravierendes, was nicht schnell zu beheben wäre – kleine Schönheitsreperaturen eben.
Nichts war kaputt oder igitt – und auch meine heißgeliebte, offene skandinavische Küche war in einem Zustand wie neu – und das nach 3 Vermietungen innerhalb von 10 Jahren!
Qualität zahlt sich eben doch aus – auch wenn ich damals bei meinem Erstbezug ziemlich tief in den Geldbeutel greifen musste 😉
Das Echtholzparkett – sonst oft ein Stein des Anstoßes zwischen Mietern und Vermieter – hatte eine wunderschöne Patina, zeigte keine Beschädigungen und hat mit der Zeit eine schöne dunklere Farbe bekommen. was für ein grosses Plus zu meinem jetzigen Standard Laminatboden!

Eine Umstellung wird es allerdings schon werden….  denn es ist doch schon ein Unterschied, ob man 90qm oder 60qm zur verfügung hat ! Da musste dann im Kopf doch einiges umgeplant werden und auch einige Möbel werden wohl den Weg alles Irdischen gehen müssen 😉
Was ich aber nicht schlimm finde, denn für mich und die Kleine reicht es allemal und es wird sicher sehr gemütlich werden. Im Geiste haben wir gestern ja schon ordentlich Möbel gerückt und neu geplant. Alles rückt natürlich näher zusammen und bekommt ein „anderes Gesicht“ – aber ich denke, bei meinem „Händchen“ fürs einrichten und dekorieren wirds bestimmt sehr gemütlich in meinem Türmchen 😉

Nach der Wohnungsübergabe – juhuu, ich hab jetzt die Schlüssel – gab es erst einmal einen Hundespaziergang im Nebel und leckeren Kaffee und Kuchen zur Erholung von der doch vorhandenen Aufregung.
Dann ging es wieder auf die Autobahn und wieder im dicken Nebel 3 Stunden in Richtung Müritz…
teilweise fast schon abenteuerlich und im Blindflug das letzte Stück über die kleinen Landstrassen. Ich bin wirklich froh und dankbar, das ich nicht allein fahren musste, denn wenn man sich unterhalten kann vergeht die Zeit schneller und ich fühle mich auch sicherer in solchen Situationen als allein…

Demnächst werde ich dann – bei hoffentlich besserem Wetter – noch einmal fahren um mich mit dem Maler und „Reparierer“ zu treffen und dann kann es los gehen !

aufgeregt und vorfreudig
eure ♥ Anne

20 Kommentare

  1. Moin liebe Anne,
    so viel weiter weg als Geesthacht ist es ja dann auch nicht zu Dir, oder? Ich freue mich so sehr, dass Du nun bald wieder „hier oben“ bist. Hach, die Erkerecke wird bestimmt super gemütlich.
    Ich freue mich auf en Kuchen und auf den Kaffee bei Dir *zwinker* Du bist natürlich auch herzlich in LG willkommen!
    Viele liebe Grüße
    Angela

    • annelie sagt

      Moin ! nö – ich bin dann in Bergedorf….
      ich freu mich auch – Kaffee u. Kuchen ist gebongt ! ♥ und endlich wieder lange klönen …. 😉

  2. hab‘ gestern an dich gedacht bei dem schietwetter – übelstes autofahrwetter. aber es hat sich gelohnt! sehr schön, das sind doch wirklich super tolle aussichten 🙂 und dauert ja auch nicht mehr lange – dann starten fienchen und du richtig durch in den frühling 😀
    liebe grüße!

    • annelie sagt

      ja, es war heftig auf der Fahrt – aber die Stimmung war trotzdem gut 😉
      LG zurück

  3. Das sieht ja klasse aus. Hell und gemütlich, du wirst dich sicher sehr wohl und heimisch fühlen. Die letzten Hürden und den Umzug packst du auch und bald bist du zuhause.

  4. Tolle Wohnung und obwohl kleiner wirst Du Dich dort sehr wohlführen da bin ich mir sicher. Es ist schon toll, wenn man so eine offene und große Küche hat und die Turmvariante finde ich auch klasse. Fienchen wird es lieben, dort vom Balkon runterzuschauen und Du wirst den Balkon auch sehr genießen. Also, alles in allem perfekt und Du wirst eine neue Lebensqualität erlebend, wenn Du nicht auf die Sachen achten mußt, weswegen Du da jetzt wegziehst. Natürlich wirst Du eventuel die Müritz vermissen, aber dafür hast Du die Elbe wieder in der Nähe. Du wirst schon Deine Lieblingsecken finden. Viel Spaß weiterhin beim Einrichten und dekorieren in Gedanken und einpacken im realem Leben, was weniger Spaß macht.

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    • annelie sagt

      innerlich nehme ich jetzt schon Abschied…
      da kommen auch traurige Gedanken auf – aber die Freude auf das neue überwiegt. 😉
      Danke dir für deine immer wieder aufmunternden Worte ♥

  5. FK sagt

    Eine tolle Wohnung, liebe Annelie! Da fällt Dir der Umzug doch sicher leicht! Ich wünsche Dir einen „glatten“ Umzug ohne Überraschungen.

    • annelie sagt

      Hab Dank für deine guten Wünsche – das packen wir zwei „Mädels“ dann auch noch – haben schon so viel geschafft – wäre doch gelacht, wenn nicht ! LG

  6. Hallo Anne!
    Ach wie lieb, ein Rapunzelturm nennst du es. Na dan lass, wenn alles fertig ist, auch dann das Haar herunter 😉
    Wie schön sind die Räumlichkeiten und ich sehe dich schön förmlich hier und dort einrichten, denn das liegt dir absolut!
    ich freue mich mit dir!!!

    Liebe Grüße

    Anne

    • annelie sagt

      Nun ja…. die Nummer mit dem Haar wird schwierig 😉
      Danke fürs Mitfreuen ! ♥

  7. Hab ich doch immer gesagt: alles wird gut! Toll, dass es so problemlos geklappt hat. Jetzt kann ich ja ein Däumchen etwas lockern 😉und den Hauptdruck für Deine Warener Küche einsetzen. Das klappt auch, ich bin sicher. LG und für alle weiteren Pläne TOI TOI TOI – Elke

    • annelie sagt

      Oh ja, die Küche braucht noch ganz doll gedrückte Däumchen ! ♥

  8. Das sieht alles sehr gut aus, liebe Anne,
    auf eine so feine Wohnung kannst Du Dich doch von Herzen freuen und alle kleineren Problemchen werden sicher jetzt auch flott von der Hand gehen.
    Gib schön acht auf dich, nur gesund geht es wirklich gut,
    angenehmen Wochenstart und lieben Gruß
    moni

    • annelie sagt

      Das werd ich machen, aufpassen mein ich 😉
      Hab ja noch viel vor mit meinem Leben 😉

  9. Anja Drolshagen sagt

    Ach ich finde es prima! Du kommst wieder! So hoffe ich, sehen wir uns mal wieder auf ein Käffchen und ner netten Plauderei:-)

    • annelie sagt

      Das machen wir bestimmt Anja 😉
      Grüsse auch Regina lieb von mir bitte !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.