Alle Artikel von annelie

festgezurrt

oder angebunden fühle ich mich manchmal.
Festgefahren in Gewohnheiten – zweifelnd – mutlos – ängstlich – faul  …
Oft stehe ich mir dann dadurch bei Vielem selbst im Weg. Ich überlege zu lange, wäge ab … flüchte in meine Komfortzone und mein  innerer Schweinehund versucht mich dann davon zu überzeugen, das es wirklich besser wäre , ich würde auf ihn hören…
Pläne schwirren durch meinen Kopf und werden verworfen, weil der besagte Schweinehund zweifelt oder mit Angeboten wie „warum denn das – dir geht es doch gut, so wie es ist“ auch den letzten Rest von Spontanität und Aufmüpfigkeit zum schweigen bringt.
Damit räume ich jetzt auf – ich habe nicht mehr so viel Zeit, Pläne aufzuschieben – auf „irgendwann mal“ zu vertagen.
Ich lebe jetzt.. nicht Morgen und nicht Übermorgen…
und deswegen mache ich jetzt einfach etwas, das ich lange nicht mehr gemacht habe ….
jetzt, weil ich gerade jetzt Lust drauf habe, den Mut habe und meine Spontanität wieder finden möchte …
ich packe eine Tasche, schnappe den Hund, starte den George …
und bin dann mal weg…. ♥

Sternenblick …

Horoskope sind doch ein immer wiederkehrender Quell der Freude!
Besonders am Sonntagmorgen…
so ganz gemütlich mit Zeitung, Cafe latte und Sonnenschein auf dem Balkon…
Was wird das für ein Tag heute? Worauf muss ich aufpassen? Wie soll ich mich verhalten?
Also, schnell das Tageshoroskop zu Rate ziehen:

„Wie, das war es schon mit der Paarungszeit?
Ein wenig mehr Zeit sollten Sie schon investieren, vielleicht auch den einen oder anderen Blumenstrauß mehr, oder ein Candlelight-Dinner oder was man in solchen Phasen so macht.
Fragen Sie einen Schützen, wenn Ihnen nichts einfällt, und wenn Sie schon dabei sind, laden Sie ihn doch gleich ein. Man weiß ja nie!“

Nun ja , mit männlichen Schützen habe ich mich immer gut verstanden…
aber wo krieg ich jetzt einen Schützen her?
Gibts irgendwo Schützen auf Abruf? Hat jemand einen Schützen abzugeben? Allerdings bin ich bei Sonderangeboten skeptisch und auch Versteigerungen halten meistens nicht, was sie so versprechen…
leichte Gebrauchsspuren sind ja nicht so schlimm, aber mit Verschleiß kann ich nicht leben!
Oder sollte ich mal ein Inserat aufgeben?
Etwa so:
ca. 1,90m langer Schütze mit dem Aussehen von Sir Sean Connery, dem Humor von Monty Pyton, der Stimme von Joe Cocker, einer Stadtwohnung in Hamburg und einem Cottage in Connemara, einem Fuhrpark von Landrover bis Mini Cabrio und natürlich einem ganz grossen Herz für kleine Hunde und grosse Frauen… einfach melden !
Candlelight-Dinner und romantisches Gassi „danach“ garantiert!

gibt`s nicht meint ihr?
aber mit Hund soll Frau ja gute Flirtchancen haben – nun ja, ich hab da Mrs. Beasley….  🙂
aber hat sich wohl bisher noch nicht genug rumgesprochen.

na gut, dann widme ich mich eben wieder der Sonntagszeitung….
euch allen einen Schönen!
♥ – eure Anne

übrigens: Löwen, Wassermänner und Widder gehen auch…
nur Krebse und Jungfrauen sollten mir lieber fern bleiben 😉

alles überstanden…

Hi folks !
was bin ich froh, wieder in meinem Auto zu sein…ich war ja heute zum Ultraschall in der Tierklinik, weil da letzte Woche Geräusche an meinem Herzen zu hören waren…

aber es war gar nicht sooo schlimm – nur doof, das ich die ganze Zeit so still halten musste und die mir so kalten Glibber auf die Brust geschmiert haben – aber auch das hab ich überstanden ! Die waren ja auch alle richtig nett da in der Tierklinik und haben mich ganz viel geknuddelt.

Und nun steht es fest : Entwarnung !
Mein Herz ist B1 – was immer das heißt – und ich muss keine Medikamente nehmen!
Es sind leichte Verwirbelungen zu hören, aber meine Herzklappen sind soweit ok und es ist auch nix verdickt – im November soll das wieder kontrolliert werden.Geh ich hin, die Leckerlis waren toll da !
Und die doofen Zähne werden gemacht wenn es nicht mehr so heiß hier ist – da hab ich noch eine kleine Galgenfrist !!Aber das schaff ich dann auch noch 😉
Eure gedrückten Daumen und Pfoten haben super gewirkt und ich soll euch allen „Danke “ sagen …
und so langsam beruhigt sich meine Mum auch wieder 😉 die war ganz schön „durch den Wind“ meinetwegen – nun ja…. war ja auch alles büschen viel in letzter Zeit.
wuff wuff, eure Mrs. Beasley

Girl friends

Wuff wuff…
wenn „die Meinige“ schon nix schreibt, dann zeige ich euch mal ein Foto von meiner neuen Freundin Poppy.
Auch sie ist ein waschechtes Norfolk Mädchen und wir haben uns gleich gut verstanden…. nun ja, die Rangordnung müssen wir manchmal noch überarbeiten, aber sonst finde ich Poppy schwer in Ordnung.
Wenn ein Dritter uns nervt,  sind wir uns einig : da genügt ein Blick und dann zeigen wir dem, wo der Hammer hängt ! Da sind wir wie „die Unsrigen“   –  taff eben !
Ganz toll, das die Poppy und „die Ihrige“ auch ganz dicht bei uns wohnen – 15 min. mit dem Auto und schon sind wir da!
Am Wochenende waren wir alle 4  zusammen auf einem Norfolk Treffen bei den Peanuts Norfolk Terriern eingeladen – da ging vielleicht die Post ab!
So viele tolle Norfolk Jungs und chice Mädels auf einem Haufen sieht man ja wirklich nicht oft – alle hatten Spaß und alles lief super friedlich ab… na ja, kleine Machtproben bei den Jungs sind ja normal – da haben wir uns rausgehalten 😉

Und wenn nach dem Besuch beim Tierkardiologen am Freitag bei mir alles soweit ok ist, freu ich mich schon echt auf den Sommer mit Poppy – vielleicht fahren wir dann auch mal wieder ans Meer – das wäre einfach klasse !
Drückt mir mal die Pfoten und Däumchen,
eure Mrs. Beasley – genannt Fienchen

es reicht…

das Universum lässt mir gerade mein Leben um die Ohren fliegen…
nicht genug, das mein ehemaliger Vermieter in Waren mich nun endgültig über den Tisch ziehen will, mir droht und mir nun das Leben so schwer macht, das ich Morgen einen Termin bei einem Anwalt machen musste – nein, gestern wurden bei einem Routine Check beim Fienchen beidseiige Herzgeräusche festgestellt.
Dazu ein gesprungener Backenzahn der entfernt werden muss… das geht aber nur unter Narkose, und die widerum nur nach genauer Abklärung des Herzproblems… also nächste Woche Freitag zum Kardiologen für ein Ultraschall. Das wäre dann mein 2. „Herzhund“ …

Ich mag nicht mehr, ich kann nicht mehr und ich habe Angst, wie es weiter gehen soll…
Das  „Abenteuer“ Waren hat mich meine gesamten Ersparnisse gekostet und es ist noch nicht abzusehen, wie es enden wird …
Deswegen ziehe ich mich hier jetzt erst einmal zurück – denn alles was ich schreiben möchte und was mich im Moment umtreibt, kann ich nicht öffentlich schreiben und kleine „Belanglosigkeiten“ fallen mir zur Zeit nicht ein..

macht’s gut und erstmal Tschüß…
eure ♥ Anne