einfach ich, geknipst
Kommentare 10

Rosen und Regen

der Juni soll ja der Monat der Rosen sein…
hier jedenfalls, denn in den Gärten blühen diese jetzt in allen Farben und haben die Frühjahrsblumen abgelöst.
Deswegen für euch heute auch eine „Rose aus Nachbars Garten“ 😉

Gestern kam nun am frühen Abend das angekündigte Gewitter mit heftigem Regen und lautem Getöse… und ich befürchtete schon wieder eine Überschwemmung im Keller. Aber nachdem ich mir ein Herz gefasst habe und eine kleine Kellerbesichtigung wagte, gab es Entwarnung : alles trocken und chic !
Noch einmal hätte ich dieses nasse Elend auch so schnell nicht wieder gebraucht!
Heute Morgen wurde ich dann nochmals von heftigem Regen überrascht und auch die erste Runde mit der Fiene glich mehr einem Wasserbad als einem Junitag… klatschnass sind wir geworden!
Aber das konnte ich dann mit Humor nehmen: ist ja nur Wasser – Hagel wäre schlimmer gewesen!
Mittlerweile ist auch die Wärme aus der Wohnung einer angenehmen Temperatur gewichen und mein Kreislauf „läuft“ wieder rund – ich bin absolut nicht der Hitzefreund – war ich noch nie und werde es in diesem Leben auch wohl nicht mehr werden…
mir langt blauer Himmel, Sonnenschein und bitte nicht mehr als 26° um den Sommer geniessen zu können.

Übrigens zum Thema Hitze – kennt ihr den Spruch „wenn man einem Schirm dabei hat, regnet es bestimmt nicht ?“
Nun ja, ich hoffe mal er lässt sich nicht komplett auf diesen kommenden Sommer übertragen, denn heute kam nämlich mein neu angeschaffter Standventilator !
Der wird nun zunächst einmal nicht zum Einsatz kommen – so ein paar Tage Pause von der Wärme können Fiene und ich gut gebrauchen.
Aber wenn dann die Sonne wieder scheint und es unterm Dach wieder warm wird, sind wir bestens gerüstet!

Heute werde ich es erstmal geniessen, wieder in meinem Sessel sitzend lesen zu können ohne dabei ins Schwitzen zu kommen.
Ich habe gerade eine Krimi Reihe entdeckt, die hauptsächlich auf den Nordseeinseln Sylt, Föhr und Amrum spielt – genau die richtige Sommerlektüre mit Urlaubsfeeling !
Und da die Friesen ja ständig Tee trinken, werde ich mir jetzt auch erst einmal einen aufbrühen…

Auch euch ein wunderschönes Wochenende,
eure ♥ Anne

10 Kommentare

  1. Ingrid sagt

    Bin ich erleichtert, dass alles für euch gut ausgegangen ist. Noch so ein Keller-Marathon ist dir also erspart geblieben!
    Bei uns hat es zwar nicht geregnet, aber es hat trotzdem abgekühlt, das finde ich richtig angenehm.

    Danke für das wunderschöne Rosenexemplar – schade, dass es kein Geruchsinternet gibt 😉

    Heute habe ich mir schon einen caffé freddo genehmigt, wunderbar erfrischend!
    Und wenn du mir noch sagen könntest, wie der Autor heißt, der deine Inselkrimis schreibt, dann würde mich das auch sehr freuen. Seit ich den neunen Fire habe, lese ich noch mehr und ich hätte Lust auf Nachschub.

    Dir noch einen angenehmen Samstagsausklang und dazu liebe Grüße von mir 🙂

    • annelie sagt

      Die Autorin ist Nina Ohland .
      Ich bin fast mit Band 4 durch und mir gefällt die Reihe sehr gut. Aber ich bin ja auch ein „Nordlicht“ und kenne die Gegend 😉
      Du solltest aber unbedingt die Reihenfolge einhalten – es „menschelt“ nämlich wieder 😉

      1:Küstenmorde
      2:Möwenschrei
      3:Nebeltod
      4:Sturmläuten
      5:Eisige Flut

      Liebe Grüsse und eine gute neue Woche ♥

      • Ingrid sagt

        Danke für den Tipp für neuen Lesestoff.

        Ich bin zwar kein Nordlicht, aber ich liebe Krimis, die auf den Nordsee- oder den Nordfriesischen Inseln spielen.
        Ich lese Krimis auch immer in der Reihenfolge ihres Erscheinens, so bekommt man besser die Entwicklung des „Stammpersonals“ mit 🙂

        Nochmals danke – ich mache mich gleich auf die Suche 🙂

        • Ingrid sagt

          Habe gleich alle 5 auf meinen fire geladen und gesehen, dass es auch schon einen 6. Band gibt.. Ich freu mich 🙂

          • annelie sagt

            super ! Ich hoffe, sie gefallen dir !

      • Ingrid sagt

        Ich musste erst meine beiden Krimis von der Bretagne lesen, aber heute habe ich mit den Küstenmorden angefangen und kann kaum aufhören, weil ich schon so neugierig bin, wie es weitergeht. Die Stimmung, die Landschaft, das Meer…, da kann ich mich so gut hineinversetzen und bin begeistert.
        Danke noch einmal für deinen Lesetipp, der mich ja noch nie enttäuscht hat.
        Ein angenehmes WE für dich 🙂

        • annelie sagt

          Das freut mich jetzt sehr, daß sie dir gut gefallen.
          ich hab sie auch gern gelesen und war richtig enttäuscht, das Buch Nr. 6 erst nächstes jahr erscheint.
          Dir auch ein schönes Wochenende !
          ♥ Anne

          • Ingrid sagt

            Noch habe ich ja die vier anderen Bände zu lesen – und den kleinen Rest des ersten Krimis – aber dann muss man so lange warten auf die Fortsetzung, das ist immer so schade!

  2. Musste an euch denken gestern Abend als die Front über uns hinwegzog. Zum Glück ist ja alles gutgegangen. Genießt die Kühle.
    Regen hatten wir hier heute Morgen nicht. Aber auf der App Rain Today habe ich gesehen, dass eine Regenzeller immer größer wurde und nördlich an uns vorbeizog. Die App ist ziemlich genau und die Hunderunde kannst du danach planen.

    • annelie sagt

      Guter Tip – ich versuche es mal…
      ob Fiene sich aber mit ihren „Bedürfnissen“ nach der app richten wird, wage ich zu bezweifeln…. 😉
      LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.