Kommentare 13

Die Stille…

bevor es hier so ganz still wird, ein kleines Melderchen…
und nein, ich habe noch nicht viel geschafft!
Ich vertue die Tage mit Dödelkram – es läuft nicht – und ich weiß, es wird auch nicht laufen wenn ich mich zwinge. Ich sehe mich schon am letzten Tag : verzweifelt !
Dabei sind es doch nur die persönlichsten Sachen und meine Kleidung, die ich packen muss…
alles andere wird ja von den Möbelpackern erledigt.
Aber selbst das nervt.
Dabei merke ich, wie gern ich lieber heute als morgen umziehen würde…
irgendwann werde ich die komplette Hintergrundgeschichte erzählen – aber jetzt noch nicht.
Jetzt beschäftige ich mich mit unwichtigen – ablenkenden – und sinnlosen Dingen…
und damit euch nicht langweilig wird, habe ich mal wieder neue Fotos zusammengestellt:
„Die Stille des Augenblicks“ – anzusehen auf der Fotoseite am-photography.de

Ich gehe jetzt mit dem Hund…
vielleicht krieg ich dann einen klareren Kopf – bin ich etwa depressiv?
eure ♥ Anne

13 Kommentare

  1. Ach Anne, ich kann das so gut nachvollziehen! Wie gut, dass du das meiste packen lassen kannst! Aber irgendwann musst du wohl doch, hilft ja nix … Hast du vielleicht doch ein bisschen Schiss vor dem Neuanfang?
    LG Ursel

    • annelie

      Ja, das muss ich und auch ja, vielleicht habe ich auch ein bisschen Schiss… aber ich denke, ich kann das packen!
      Wenn man etwas will, dann schafft man das auch – gestern von einem Motivationstrainer gelernt !

    • annelie

      Du hast Recht, kleine Pausen sind wichtig und gut für die Seele – genau wie Schokolade !
      Ich habe heute einen Schoko-Weihnachtsmann aufgegessen – musste auch sein ! 😉

  2. Sehr schöne berührende Fotos, die Du da gemacht hast. Und, dass sie Deiner Stimmung zur Zeit ähnlich sind kann ich nachvollziehen. Aber, nein, eine Depression muss das nicht gleich sein. Man muß wohl aufpassen, dass man da nicht reinrutscht, aber da Du ja packen mußt, ist die Gefahr nicht ganz so groß. Und Du kriegst die Kurve schon wieder. Da muß nur mal wieder ein attraktiver Tischler vorbeikommen und schon geht’s Dir wieder gut. Hast Du nicht noch ein paar Aufgaben für den? Ich hatte den Eindruck, der tut Dir gut:). Also Kopp in Nacken und anpacken wie wir Fischköppe sagen. Aber ich weiß schon, ist leichter gesagt als getan und für Rührigkeit bin ich auch nicht gerade das beste Beispiel im Moment. Totzdem, wir sind Powerfrauen und uns kriegt man so schnell nicht klein. Bis die Tage …

    liebe Grüsse an Euch beide und natürlich auch an den Seelenhund
    Brigitte die Weserkrabbe

    • annelie

      Danke liebe Brigitte ♥
      Mit der power ist das so eine Sache…
      aber es wird schon werden – es muss !
      Liebe Grüsse zurück und kraul die Samtpfoten ♥

  3. H A L L O ??? Muss ich vorbei kommen? Durchhängen kannst Du in HH, wenn Du dort erfolgreich eingetrudelt bist. Bis dahin musst Du funktionieren und den ollen Krom wegpacken 💪… Spinat essen und packen! 3 – 2 – 1 los…! Du schaffst das. Sonst kannste Dir die Überraschung in die hübschen Haare schmieren 😂. LG und Drücker – Elke

Schreibe eine Antwort