Kommentare 12

Jetzt ….

gibt es für mich kein „Zurück“ mehr –
ich habe heute die Wohnungskündigung abgeschickt.
Meinen nächsten Geburtstag feiere ich in Hamburg !
Etwas komisch war mir schon, als ich da mit meinem Brief in der Post stand….
aber ich schlage ein neues Kapitel in meinem Buch auf –
Doch es gibt keinen „Blick zurück im Zorn“ .
Nein,  das bestimmt nicht –  ich merke täglich, das ich auch vieles von hier vermissen werde.
Aber nun sind die Würfel endgültig gefallen…

♥ – eure Anne

12 Kommentare

  1. Hallo Annelie
    Ihre Entscheidung nach Hamburg zurück zugehen finde ich gut. Denken Sie nur Ihr schönes Hamburg
    wollen Sie doch nicht tauschen.Ich denke da an Blankenese, die Elbphili, das Hafenfest , das alte Land
    ect. Das kann Ihnen doch die Müritz nicht ersetzten. Sie sind ein Großstadtkind, vielseitig interessiert.
    Sie lieben England Irland u.w. und sie sind ein Kind aus dem Westen.
    Ich habe vorige Woche einen Film im TV gesehen von einer Schauspielerin, sehr maskoliner Typ, aus dem
    Film im Knast. Sie hat sich eine Harley gemietet und ist den Higway No. 1 von San francisco bis
    LA gefahren. Das hat bei mir viele Erinnerungen hervor gerufen, da ich in den 60er Jahren in New York
    und San Francisco gelebt und gearbeitet habe. Ich habe mir das gern angesehen, aber ich bin froh
    wieder nach Deutschland zurückgekommen zu sein. Ich glaube ab einem geissen Alter sollte man
    (back to the roots ) gehen. sie haben Ihren kleinen Hund. Alsosind Sie eine Kleine Familie.
    Also Kopf hoch,und in die Hände spucken. Den Umzug planen , das gibt neuen Anreiz.
    Alles Gute für die Zukunft. Sie schaffen das. Ihre E.Dürselen

    • annelie

      Recht herzlichen Dank für Ihre Worte und Wünsche.
      Mit einer Harley durch die Staaten – ja, das wäre auch ein Traum, den ich sicher gelebt hätte !
      Aber nun wird geplant – ich werde berichten !

  2. Ina

    hey, der erste große schritt ist getan. der zieht die kleineren automatisch nach. ab jetzt wird’s „leichter“ trotz jeder menge stress. wird schon, du schaffst das und hast ein gutes ziel vor augen. wirst sehen, die zeit geht ruckzuck rum 🙂
    liebe grüße!

  3. Liebe Anne,
    Entscheidungen zu treffen tut gut, ist gut und macht vor allem den Blick und den Kopf frei!
    Jetzt kannst Du nach vorne schauen und den Umzug als Chance einstufen. Neue Chance, neues Glück!
    Hab für heute einen angenehmen Feierabend,
    lieben Gruß
    moni

  4. do

    Den Blick nach vorn gerichtet wirst du den Winter in der hübschen Stadt hinter dich bringen. Ich wünsche dir nur, dass er nicht allzu kalt wird, und du es in deiner Wohnung warm haben wirst.
    Herzlich, do

  5. Anneli Janßen

    Ach Anne,
    sicher hast du in den 2 Jahren viele Dinge und Orte in Waren ins Herz geschlossen, und sie werden dir fehlen. Aber Hamburg macht das alles wieder wett.

    LG
    Anne

    • annelie

      sicher wird mir etliches fehlen – besonders die Nähe zum Wasser. Ich muss jetzt nur 2 min. gehen um am Müritzufer zu sein…
      aber Hamburg ist nunmal meine Heimat – und die Elbe ist einfach etwas Besonderes für mich!

  6. Ingrid

    Liebe Anne,

    es ist bestimmt richtig, was du getan hast.Du hast es dir reiflich überlegt und es zieht dich trotz so manchem, das du vermissen wirst, zurück in die alte Heimat. Das “Heimweh” ist einfach stärker und das zählt.

    Auch das Fienchen wird sich freuen über die heimatlichen Gegenden und Gerüche, die sie kennt…

    Mach dir keine Sorgen, deine Entscheidung ist bestimmt richtig und dein nächster Geburtstag wird voller Freude sein.

    In diesem Sinne, eine gute Nacht und schöne Träume…
    Ingrid

Schreibe eine Antwort