Kommentare 6

Frostig …

war es heute morgen bei der ersten Morgenrunde mit dem Fienchen…
und auch jetzt sind es gerade mal 2°C und mir ist kalt.
Ich bin eine richtige „Frostbeule“ geworden ….
habe den Wintermantel rausgeholt – auch Handschuhe, Schal und Stiefel gehören nun wieder zur täglichen Ausrüstung für draussen.  Wie schön war es doch als man einfach nur in die flip flops steigen konnte und schon war man fertig 😉  jetzt heißt es wieder sich warm verpacken bevor man mal schnell mit dem Hund rausgeht…
obwohl, schön sieht es ja aus wenn dann die Sonne kommt und die Luft klar und frostig ist.

Von mir gibt es nicht viel Neues – heute die letzten 5 Tabletten der Aciclovir Therapie und ich hoffe sehr, das es dann auch gut ist. Sie bekommen wir nämlich nicht so gut – fühl mich schlapp, fiebrig und immer leicht übel…. und sie machen mich lustlos und schläfrig.
Die grosse Hautstelle mit den Blasen ist jetzt eingetrocknet und verschorft . Aber leider haben nun doch die vorhergesagten Schmerzen eingesetzt und ich muss zu den vorsorglich verordneten Schmerztabletten greifen. Nun denn – es ist wie es ist, Hauptsache es ist bald vorbei – ich hasse es ständig irgendwelche Krankheiten zu haben.
Und dann ist da ja auch noch die Sache mit dem Umzug …. auch das schwirrt mir dauernd im Kopf rum … so langsam sollte ich mir mal über die Organisation und den Verkauf der Möbel, die nicht mit umziehen können oder sollen,  Gedanken machen – aber nix da ….  morgen – morgen – morgen…
bis mir dann wieder die Zeit im Nacken sitzt. Kenn ich ja schon – aber so bin ich nun mal – vielleicht brauche ich das … 😉
Aber ich freue mich drauf, das steht ausser Frage – und das wird es mich sicherlich auch alles schaffen lassen. Kein Grund zur Panik also !
Wie sagte meine Oma immer: “ Kommste übern Hund, kommste auch über’n Schwanz“
was immer das auch heissen mag !

eure ♥ Anne, die sich jetzt wieder auf die warme Couch verzieht …..

6 Kommentare

  1. Mach dir bloß nicht jetzt Stress wegen Umzug, sondern kurier dich erst richtig aus. Bringt jetzt eh nix und Stress ist Gift für dich. Noch ist genug Zeit. Wie Elke schon meinte, hier kalt und nass. Wenn es im Winter trockenen Frost gibt, das finde ich ja schön. Ansonsten hoffen wir aufs Frühjahr. Drűck dich

  2. Ina

    es wird schon und setz dich jetzt bitte nicht unter druck, sondern werde erstmal vollständig gesund. ist doch klar, dass du momentan nicht so kannst, wie du möchtest. sei nicht so streng mit dir 😉
    weiterhin gute besserung, kuschel dich warm eingepackt auf die couch und genieße deine krimis mitsamt einigen seelentrösterchen wie tee und keksen – oder welche leckereien auch immer. vom ploeg kann ich dir leider nicht mal eben was vorbeibringen 😉
    liebe grüße!

  3. Hallo Anne, auch hier herrscht das Schietwedder vor, aber so ist es nun mal im Herbst. Ich habe auch immer zuhause eine Fleece-Jacke an damit mir nicht kalt ist. Das mit den Schmerzen jetzt ist natürlich blöd, aber irgendwie meisterst du das schon. Nützt ja doch nix. Und Du wirst sehen auch das geht vorbei und es kommen wieder bessere Zeiten. Mich nervt es auch total, dass man einfach nicht mehr so fit ist wie früher. Ich hatte gestern meine neuen Mieter bei mir zum Essen zu Gast und merke einfach, dass das totaler Streß für mich ist oder besser war unf dass ich unter den Nachwirkungen heute noch zu leiden habe. Bis man dann mal wieder auf der Spur ist, dauert es, obwohl ich es gerne öfter machen würde. Schade eigentlich, denn da bleibt das gesellschaftliche Leben doch ein bisschen auf der Strecke. Und nun mache ich mir einen schönen Tee und lasse das Schietwedder außen vor.
    Dir trotz Schmerzen auch einen schönen Abend und laß Dich nicht unterkriegen. Von mir bekommt Ihr beide einen lieben Krauler und

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

  4. Ingrid

    Der November ist da, es ist trüb und regnerisch und kalt und es geht auf den Winter zu. Eine Zeit, die ich so gar nicht mag. Aber es geht auch wieder aufwärts.
    Nicht nur mit dem Kalender, auch mit der Gesundheit – und das wünsche ich dir von ganzem Herzen.

    Was das Verkaufen der Möbel betrifft, mach dir nicht so große Kopfzerbrechen. Schlimmstenfalls kannst du sie dann in HH einstellen, wenn du sie noch nicht verkauft hast. Das sollte die geringste deiner Sorgen sein.
    Du wirst alles gut hinter dich bringen können und dich dann in deinem neuen-alten Zuhause wohlfühlen.

    Dein Bild ist übrigens wieder so gut gelungen – jetzt ist eben der Frost dran. Aber bald wird es dann wieder die ersten Blümchen geben.
    Komm gut in die neue Woche und alles Gute für dich,
    Ingrid

  5. Bei uns ist es auch schon ziemlich kalt. Abends gehöre ich seit neuestem zur Gattung Bär…habe mir so einen durchgehenden Flauschanzug zugelegt. Hässlich aber sooo warm 😂. Kommt heute Abend zum Einsatz. Es gibt bestimmt kein Foto – niemals nie! Dein Foto ist mal wieder sehr schön! Und, warte mal ab, wenn die Pillen auf sind, geht es Dir bald besser. LG und noch einen schönen Sonntag – Elke

  6. Liebe Anne,
    sehr frisch ist es, stürmisch ist es und es regnet, schüttet, gießt…..typisches Novemberwetter eben. Frost ist da schon sehenswerter. 😉
    Von Herzen wünsche ich Dir rasche und gute Besserung,
    es tut so gut, wenn man wieder aktiv sein kann und die Lebensfreude wieder zurückkommt.
    Liebe Grüße
    moni

Schreibe eine Antwort