einfach ich, geknipst
Kommentare 9

Abend – Wolken – Gedanken

diesen Himmel sah ich gestern Abend über der Müritz.
Ich konnte mich von dem Anblick gar nicht losreissen.
irgendwie dramatisch, oder?
Wenn ich nachdenken muss, gehe ich gern ans Wasser…
und ich muss im Moment über so Vieles nachdenken. Nichts dramatisches – einfach nur Gedanken über die Ereignisse dieses Jahres. Wie wird es weitergehen, was kommt noch auf mich zu … vielleicht besser, gar nicht darüber nachzudenken ?
Die Abende werden kürzer, und auch wenn es mir zur Zeit recht gut geht, die Zweifel bleiben.
Alltägliche Dinge, die ich früher einfach so „mit links“ erledigte, bringen mich neuerdings aus dem Tritt. Warum ?
Einerseits kommt mein Hasenherz wieder zum Vorschein und andererseits könnte ich wahnwitzige Päne schmieden – gedanklich, einfach nur gedanklich. Verrückte Ideen, die mich manchmal überkommen und deren Umsetzung dann wieder an meinem Hasenherz scheitern, oder an den Mitteln, oder – oder – oder… Ausreden gibt es da viele – für mich selbst.
Ich spüre, wie mir die Zeit davon läuft und ich mir selbst Knüppel vor die Füsse werfe..
Nein, ich bin keine Dramaqueen ? und meistens lösen sich meine Probleme einfacher als erwartet, aber die Zweifel bleiben. Und bei den nächsten Schwierigkeiten und zu treffenden Entscheidungen werde sie wieder da sein… hört das denn nie auf ? 

Ich schnapp mir jetzt den Hund und geh ans Wasser – nein, nicht ins Wasser – ein Rest Galgenhumor ist noch da ?
Euch allen noch eine wunderschöne Woche – der Sommer hat uns ja wieder!

9 Kommentare

  1. Ich schließe mich voller Überzeugung meinen Vorrednerinnen an. Wirklich Hammer das Foto. Und was Du beschreibst… ist wahrscheinlich bei uns allen der Fall. Man wird nicht mutiger sondern Schiss gerne. Ich auch. Willkommen im Club ?. Aber wir rocken das, irgendwie, bestimmt. LG Elke

  2. Was für ein fantastisches Foto liebe Anne.
    Was das älter werden betrifft, hab ich aufgehört meine Geburstage zu zählen ..
    Hilft leider nicht..Und der Körper erinnert mich..
    Herzliche♥ Grüsse
    Elke

  3. Liebe Anne,

    das ist ein traumhaft schönes Bild ….

    und ich kann deine Gedanken sehr gut nachvollziehen ..derartiges treibt mich auch öfters um. Solche Zweifel, Ängste in Bezug auf das, was noch auf mich zukommt ..und dass mich Dinge heutzutage mehr belasten, als sie es früher getan haben. Verstehe dich total ..

    Ganz liebe Grüße zu dir,
    Birgit

  4. Ingrid sagt

    Das Foto ist wunderschön und wirkt wirklich dramatisch und ich hoffe, dass deine Stimmung nicht mehr so arg ist?
    Habe mal einen Spruch gelesen, der sich mit zunehmendem Alter wirklich bewahrheitet:
    „Älter werden ist nichts für Feiglinge!“

    Lass dich mal ganz lieb in den Arm nehmen…
    Ingrid

    • annelie sagt

      Hallo Ingrid !
      dieser Spruch ist wirklich gut und treffend – aber ich lass mich nicht unterkriegen !
      Ich bin zwar mit zunehmendem Alter ängstlicher geworden, aber ein Feigling war ich nie und hofe, auch keiner zu werden! Wie heißt es doch auch “ Augen zu und durch!“
      ♥ Anne

  5. Karen Marsack sagt

    The photo is very mind-provoking. You should really…well, I wish I could keep all of your writings in a book. You say almost exactly how I think…especially this last one. I actually got goose bumps reading it. Our minds are so much alike, I thank you for putting it into words. : blessings, KAREN

    • annelie sagt

      Thank you for your love and insightful words ..
      we will make it – heads up ! ♥

  6. Was für ein wunderbares Foto, liebe Anne,
    da würde ich jetzt gerne „vor Ort“ sein und die Eindrücke genießen.
    Lieben Gruß
    moni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.