who let the dog out…

Abends ist am Strand richtig was los!  Hunde, Hunde, Hunde…. alle nutzen noch einmal die Freilaufzeit und die Abkühlung der Abendstunden.
Fiene nutzt die Gelegenheit, mal kurz das Weite zu suchen… wenn sie sich etwas in den Kopf gesetzt hat, dann hört sie nichts und niemanden !
Viel zu interessant ist es mit grossen Artgenossen zu rennen und mal eben fremden Menschen „Guten Abend“ zu sagen. 
Soll sie – verloren geht hier wohl niemand und solange ich sie sehen kann… 
nur wenn sie es übertreibt, folgt die Strafe auf dem Fuß : Leine !
Aber das mit dem Abrufen kriegen wir bestimmt auch wieder hin – üben, üben, üben – schließlich konnte sie das schon recht gut in ihrer Jugend ! 😉
Nun ja – sie hat halt viel zu lange zurück stecken müssen …. 🙁 
gönnen wir ihr die Freiheit !

… wenn das Meer ruft, ist Madam nicht mehr zu halten !

… und ihr könnt euch den Spaß hier ansehen –>  Annelie auf youtube

3 Kommentare

  1. Das Hundchen mag ja klein sein, aber du bist gross und behältst den Überblick.
    Weiterhin viel Spass dem Fienchen, und dir natürlich auch 🙂
    Herzlich, do

  2. Ingrid

    Wie schön, dass das Fienchen das Meer so gerne mag. Recht hat sie – was ist bei dieser Sommerhitze angenehmer als sich abzukühlen.
    Ich wünsche euch beiden weiterhin viele tolle Tage noch am Meer und lasst es euch gut gehen.

    Alles Liebe – Ingrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.