Kommentare 10

4 in a box

Das Thema dieser Woche war “ Teekesselchen “  und ich hoffe, ihr konntet das alte Spiel gut umsetzen – war ja nicht so ganz einfach, oder ?
Mir hat es sehr viel Spaß gemacht – war es doch eine Gelegenheit, die alten Fotoalben meiner Eltern zu durchforsten. Da war doch mal – das weiß ich doch noch … !
Ja, und ich wurde fündig !
Das erste eigene  Auto meiner Eltern – ein Käfer der 50iger Jahre – noch mit dem Besatzungszonen Kennzeichen ‚BH‘  für British Hamburg. (Diese Kennzeichen wurden nur von 1948 – 1956 ausgegeben)  Oh ja, wir waren alle 3 stolz wie Oskar !
Die anderen Bilder sind ja selbsterklärend und auch das hat Spaß gemacht – meine ersten Versuche mit meinem laienhaft aufgebauten „Studio“  : Lampe – Hintergrund – Kameraeinstellung – von einem alten Papier-original „abfotografieren“ – immer dazu lernen – zu was so eine Aktion alles gut sein kann 😉  

Heute kommt ja auch noch die 28 Tage Challenge, die war auch spannend und eine Reise in die Vergangenheit !
Euch allen ein schönes Wochenende ! ♥
Und den „Mitmachern“ mal ein ganz herzliches Danke !

10 Kommentare

  1. Hallo Annelie,
    die beiden Begriffe hatte ich auch auf dem Schirm – wie man so schön sagt. Aber mir fehlte die Birne im Obstkorb *lach*. Du hast das alte Foto abfotografiert? Das ist dir toll gelungen. Das habe ich noch nie gemacht. Bei mir kommen die immer in den Scanner. Ist allerdings bei dicken Alben manchmal tricky. Da muss ich tatsächlich auch mal ans Abfotografieren denken. Der VW – hatte der auch noch ein Brezelfenster hinten? Meine Eltern hatten nie ein Auto, aber mein zweites Fahrzeug, nach einem total durchgerosteten Fiat 500, war dann auch ein Käfer.
    Liebe Grüße
    Elke
    Ach so – mal gucken, wie das heute so funktioniert: http://mainzauber.de/hp2012/2017/02/4-in-a-box-teekesselchen/

  2. Heute früh war Dein Post noch nicht fertig, deshalb komm ich jetzt etwas spät. Aber ich sag Dir, das war ’ne harte Nummer für mich ?. Aber schön! Deine 4 sind superschön. An unseren alten Käfer habe ich gar nicht mehr gedacht. Aber gut, hab es ja geschafft. LG und schönes Wochenende – Elke

  3. Hallo Anne,
    Habe bei Elke mit Interesse gelesen und mich auf die Suche nach dir gemacht,
    ich finde dein Projekt super und ich werde dich sehr gerne wieder besuchen.

    Liebe Grüße und einen sonnigen Tag.
    Sadie

Schreibe eine Antwort