Kommentare 4

28 Tage Challenge / Tag 16

Tag 16: Gedanken über Bildung und Ausbildung

„Lesen bildet“  sagte man in meiner Jugend  – wenn es danach geht, müsste ich unheimlich gebildet sein !
Na gut, es kommt natürlich auch darauf an, was man liest, werden die Kritiker sagen – aber wenn man heutzutage als Kind / Jugendlicher überhaupt liest, ist das sicher schon ein Erfolg.
Aber nur lesen bringt es eben auch nicht. Ich hatte ja keine Kindern in Schule oder Ausbildung in meinem Leben, also nicht so mein Thema. Was mir nur immer wieder negativ in den sozialen Netzwerken auffällt : Rechtschreibung – Grammatik ???  Da stehen mir oft die Haare zu Berge was ich da sehe! 
Ist das heute kein Thema mehr an den Schulen ? Wie stellen sich diese jungen Menschen ihre Zukunft vor, wenn sie noch nicht einmal ihre Muttersprache beherrschen?
Was nutzt frühkindliche Förderung in „Japanisch für 2jährige “ wenn man später nicht weiß, wie man eine Klausur schreibt oder ein Berichtsheft ?
Die Pisa Studie zeigte ja, das es da noch reichlich zu verbessern gilt  -allerdings :
Deutsche Schüler sind weitaus besser im Rechnen als die U.S.Amerikaner !

4 Kommentare

  1. In den Schulen wird heute ( nach meiner Erfahrung) nicht mehr soviel Wert auf Rechtschreibung gelegt. Ich finde es ja ok, dass die Kinder ihre Gedanken erstmal aufschreiben. Aber ich finde, dann muss es korrigiert werden und die Kinder sollten es dann nochmal fehlerfrei aufschreiben. Richtig schreiben lernt man nur durch Schreiben und Lesen.
    Viele Grüße!

  2. Ingrid

    Lesen erweitert nicht nur den Horizont, sondern ist ein solide Grundlage für die Beherrschung unserer Muttersprache.
    Ich frage mich auch oft, was nur mit unseren Kindern und Jugendlichen los ist, dass sie nicht mal mehr ordentlich rechtschreiben können.

  3. Da sprichst du mir aus der Seele, ich habe schon als Kind Bücher verschlungen, kein Abend an dem ich nicht noch gelesen habe, bis das Licht ausgeschaltet werden musste und manchmal auch darüber hinaus. Fernsehen gucken durften wir abends nur sehr selten so wie z. B. bei der Mondlandung :-). Und auch stelle fest, dass fast niemand mehr halbwegs vernünftigt die deutsche Rechtschreibung und Grammatik beherrscht. Manchmal frage ich mich wirklich, was lernen die jungen Leute heute in der Schule im Deutschunterricht. Übrigens finde ich die Challenge total klasse, ich wusste ja, dass ich das niemals jeden Tag schaffe, aber ich habe noch ne Menge neues über dich erfahren, was ich noch gar nicht wusste. Hoffe, deine Schmerzen sind halbwegs erträglich. Hab dir grad ein Foto geschickt :-). Drück dich

Schreibe eine Antwort