geknipst, wohnen und leben
Kommentare 6

Wasser, Wasser , Wasser…

Wasser gibt es um Waren herum genug – und an jedem See oder um ihn herum gibt es schöne Wanderwege, von denen die Zwerge und ich täglich Gebrauch machen.
Ausser der Müritz – ja, es ist ‚die Müritz‘ und nicht ‚der Müritzsee‘ –   gibt es im Norden der Stadt noch den Tiefwarensee, den wir in 10 min. zu Fuss erreichen, und den ihr oben im Bild sehen könnt,  und ‚die Feisneck‚ am südöstlichen Stadtrand im Bereich des Nationalparks, ca. 5 min. mit dem Auto von mir entfernt.
Beides sind die sommerlichen „Ausweichstrecken“ wenn sich an der Müritz die Touristen tummeln 😉   Man ist hier noch fast für sich allein und kann die Ruhe geniessen. 
Aber auch jetzt ist der Weg mit Blick auf den See einfach schön – auch wenn die Sonne nicht scheint, und die Zwerge freuen sich täglich über neue Gerüche und Hundebegegnungen !

Bis zum nächsten Mal
♥ – eure Anne

6 Kommentare

    • annelie sagt

      da hast du recht – ich brauche einfach das Wasser in der Nähe – da sind wir Nordlichter doch irgendwie alle gleich!
      Liebe Grüsse in die „alte“ Heimat !

  1. …da kann ich mich meiner Vorschreiberin nur anschliessen 😉
    Und, Du machst sowas von schöne Fotos! Toll. Ich hoffe, es geht Euch Drein gut. Man sieht und hört nix… Sauerei. LG und sanfte Umarmung – Elke

    • annelie sagt

      es geht uns gut ! Morgen müssen die Hunde zum Friseur – oh je !
      Ich kucke doch immer bei dir …. und manchmal sag ich auch etwas 😉
      liebe Umarmung zurück ♥.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.