Kommentare 4

inside7 and more

während die kleine Fiene noch seelig schlummert, mache ich mir Gedanken für die inside7…
dazu gibt es einen Milchkaffee, eine Kerze brennt und draussen in der kleinen Stadt ist es schon recht geschäftig.
Gestern fiel mir das Wort „Kleinstadtleben“ ein und ich dachte, es passt irgendwie zu meinem blog und meinen Geschichten. Also gab es mal wieder einen neuen header und einen neuen Namen 😉

So, nun aber zu den inside7, die diese Woche mit „W“ beginnen und auch bestimmt  7 sind 😉

wahrscheinlich … ist das „W“ heute wohl noch bedeutend einfacher als die drei nächst folgenden Buchstaben

wohl oder übel … werde ich mich damit abfinden müssen, nicht mehr gesund zu werden und dieses auch zu akzeptieren – auch wenn es schwer fällt

wissenschaftlich … kann man sicher Einiges im Leben nicht erklären – was aber nicht heißt, das es es nicht geben kann

wohnlich … muss es bei mir sein – ganz viele Bücher, Musik, Kerzen, schöne Dekostücke und gemütliche Sofaecken müssen einfach sein damit ich mich wohlfühlen kann

wagemutig … nun ja, meine Alleinreisen mit dem Auto nach Irland, England, Holland und Dänemark und meinen Umzug im letzten Jahr, finde ich in meinem Alter dann doch schon gewagt !

Wunschdenken … war es immer mit einem Wohnmobil zum Nordkap zu !ahren. Es wird bestimmt Wunschdenken bleiben – erstens zu teuer, zweitens bin ich dafür wohl dann doch nicht wagemutig genug 😉

wanderfreudig … war ich nie – auch nicht in jungen Jahren – bei mir ist eher spazieren oder schlendern angesagt – da ist ein alter Wauz ein gutes Alibi 😉

bei den nächsten inside 7 haben wir dann das „X“ – wer hilft ? Freiwillige vor !!
♥ – eure Anne

4 Kommentare

Schreibe eine Antwort