geknipst, wohnen und leben
Kommentare 4

Grüner Markt

auch das ist etwas, das ich an Kleinstädten so liebe : Markttag!
Den gibt es hier auf dem „Neuen Markt“ am anderen Ende der Einkaufsmeile 3 x die Woche.
Am Sonnabend ist „Grüner Markt“ – da verkaufen die Biobetriebe aus der Umgebung ihre Produkte.
Noch gibt es ja noch nicht so reichlich einheimisches Obst und Gemüse, aber die Produkte der Käserei waren schon sehr verlockend.
Und nach dem Marktbummel gab es natürlich den Mittagscappuccino „outdors“ in der Sonne – nicht Bio, aber lecker !

Ab Morgen soll ja der Winter wieder zurück kommen.  Für den Sonntag sagen die Wetterexperten ein wechselhaftes Aprilwetter mit wiederholten Schauern und kurzen Gewittern vorher, die teilweise auch mit Schnee oder als Graupel fallen. Die Höchstwerte liegen dann zwischen vier und zehn Grad.
Hoffentlich werden wir hier etwas verschont – der Winter war nun lang genug und ich möchte meine Winterjacken endlich einpacken !
Euch allen ein schönes Wochenende,
♥ – Anne

4 Kommentare

  1. Ingrid sagt

    Liebe Anne,

    schöne Bilder von eurem Wochenmarkt sieht man hier. Ich gehe auch gerne auf Wochenmärkte, vor allem auf unseren Bauernmarkt, wo es immer sehr verlockende Produkte zu kaufen gibt.

    Der April zeigt zur Zeit, was er alles zu bieten hat, von Sturm übe Regen, Schnee und etwas Sonne ist alles dabei. Und leider ist es auch wieder ziemlich kalt geworden. Dann hoffen wir, dass sich der Mai wenigstens so lieblich zeigt, wie man das von ihm erwartet 🙂

    Ich wünsche dir alles Gute, vor allem, dass du dich wieder besser fühlst.

    Alles Liebe – Ingrid

  2. Hier in der kleinen Stadt an der Elbe hat’s gestern nachmittag etwas gegraupelt. Mal abwarten wie es heute wird.
    Vieles, was man im Indoormarkt, nämlich im Supermarkt kaufen kann, wird auch auf dem Outdoormarkt, dem Wochenmarkt angeboten. Wer meint, dass die Marktbeschicker nur Eigenproduktionen anbieten, ist auf dem Irrweg.
    Ich brauchte gestern Frühlingszwiebeln, indoor kostete ein Bund 69 Cent, outdoor habe ich dann 1 Euro bezhalt. Die sehen auch nicht anders aus und das Bund ist auch nicht größer.

  3. Wir besuchen auch immer gerne Wochenmärkte. Irgendwie glaube ich auch, dass die Produkte besser sind. Wenn auch meistens teurer ?. Wenn wir demnächst die Provence unsicher machen, werden wieder viele Märkte aufgesucht. Das ist immer schön. Allein die Gerüche machen Lust auf Essen und Genießen. LG und schönes Wochenende Elke

  4. Das hört sich wirklich gut an. 3x die Woche Markttag, davon träumen viele andere Städte. Wir haben zwar mehrere Märkte aber die immer nur ein- oder zweimal die Woche. Da siehst Du, es hat sich der Umzug wirklich gelohnt. Ein Ort, an dem andere Urlaub machen, 3 x die Woche Markttag, die Einkaufsmeile vor der Tür. Herz, was willst Du mehr? Ja, ja ich weiß schon eine starke Schulter fehlt Dir noch, aber vielleicht ist die ja auch dort irgendwo versteckt. Also, Augen auf! Ein schönes Wochenende und

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.