Kommentare 13

Morgens, halb 10 in Waren …

sitze ich hier am liebsten mit dem Notebook, einem Milchkaffee, Musik und dem Blick ins Wohnzimmer.
Übrigens, das grosse Bild links an der Wand ist wirklich gross : 1,20m x 0,90m und braucht einfach Raum um sich herum.

Gekauft habe ich es Anfang der 70iger Jahre. Es war eines der ersten Anschaffungen für meine erste eigene Wohnung.
Das war vor ca. 40 Jahren – einfach unglaublich!
Gekauft bei IKEA zu einer Zeit als es dort wirklich fast nur Regale, ein paar wenige Sofas und Tische und Dekokram gab.
Kein Vergleich zu den Läden heute! Aber auch damals hat mir der Stil schon gefallen.
( Was mir am Bild auch gefällt ist der schmale Alurahmen, der völlig unauffällig ist. Wirklich schade, das man so etwas heute kaum noch macht.)

8x  ist es nun schon mit mir umgezogen und nachdem es zuletzt viele Jahre im Treppenhaus hing, kommt es nun zu neuen Ehren und schmückt meine Lieblingsecke.

bild(Sommeraften pa Skagen Sonderstrand /  P.S. Kroyer )

Und da heute draussen wieder Nebel und tristes Regengrau herrscht, tut ein Blick auf einen Sommerabend am Strand doch richtig gut!
Euch allen einen schönen Dienstag,
eure Anne

13 Kommentare

  1. Von P.S. Kroyer habe ich ein paar Bilder auf dem Computer gesammelt. Ich mag sie sehr, und deins gefällt mir auch. Die Bilder, die der Schwede momentan so anbietet, finde ich nicht so besonders. Sie sehen alle nach Massenware aus.
    Grüßle
    Ursel

  2. ute reczko

    Ein schönes Bild, Annelie! Ja hier ist auch alles grau in grau und die Straßen sind spiegelglatt. Nur gut, daß Indy sich jetzt gerade mit dem Garten zufrieden gibt, durch meine starke Erkältung hat sie sich daran gewöhnt. Geniesse Deine schöne Wohnung und lass es Dir weiterhin gut gehen. Streicheleinheiten für Deine Fellnasen auch von Indy, herzlichst Ute ?!

  3. Sehr hübsch, Sitzecke und Bild. Schön, dass Du offensichtlich jetzt dort angekommen bist! Das freut mich sehr. Ich bin momentan Strohwitwe. Der beste Freund des Gatten zieht auch um (Ende Januar), und Helmut ist gestern nach Köln aufgebrochen (Deutsche Bahn ?) und hilft beim Möbelabbau. So habe ich auch mal etwas Zeit für mich. Ich schicke Dir ganz liebe Grüße und ein paar Sonnenstrahlen – Drücker Elke

Schreibe eine Antwort