geknipst, wohnen und leben
Kommentare 5

eingefroren….

sind wir hier im Norden.
Das Thermometer steht seit Tagen bei -12° C  und bewegt sich nur um ein od. zwei Grad in der Mittagssonne. Ja, seit gestern haben wir auch herrlichen Sonnenschein, der mich nach draussen lockt. Aber der Spaziergang bleibt immer kurz, der Ostwind zwiebelt derart im Gesicht das es nicht unbedingt ein Vergnügen ist, draussen rumzulaufen.  Selbst die Müritz hat jetzt eine dünne Eisschicht in Ufernähe.

Dem kleinen Alamann ist es auch viel zu kalt, der zittert trotz warmem Mäntelchen vor sich hin, kaum das er einmal stehen bleiben muss.
Die Kälte kam über Nacht zu Sylvester und soll auch noch bis zum nächsten Wochenende bleiben. Doof das, denn der George hat es auch nicht verkraftet… Montag ließ er sich mit Starthilfe noch einmal starten. Ich bin dann 30 km gefahren um die Batterie zu laden, aber nix da – gestern machte er wieder keine Anstalten zu starten.
Aber ich war in guter Gesellschaft – in der Zeitung las ich dann: jede Menge Dieselfahrzeuge blieben liegen – der ADAC war hier tel. für Stunden nicht zu erreichen weil ca. 1000 Einsätze allein am Montag zu fahren waren …
es soll wohl daran liegen, das der Dieselkraftstoff bei diesen Temperaturen ausflockt und im Motor fest wird .
Ich habe dann mit der Werkstatt telefoniert und wir haben überlegt, was zu tun ist.
Abschleppen war die erste Idee, aber das geht nicht weil Automatikgetriebe… nun ja, nun steht er erstmal und wir hoffen auf wärmere Temperaturen.
Mein Glück, ich wohne mitten in der Stadt und kann meine Einkäufe erst einmal zu Fuss erledigen.
Ich hoffe nur, das er anspringt wenn es wärmer geworden ist. Denn sonst muss er zum Auftauen in der Werkstatt, professionell mit einem grossen Abschlepwagen abgeholt werden und das wird teuer.
Bis auf diese bösen Überraschungen geht es mir und den Hunden aber von Tag zu Tag besser.
Wir leben uns ein und fangen an uns ein wenig „heimisch“ zu fühlen. Was will ich mehr – schließlich lebe ich ja auch erst genau zwei Monate hier – da brauch ich wohl noch ein wenig mehr Zeit.
Aber das wird bestimmt – auch wenn der Start hier bisher ja ein wenig holprig ist … 😉

link zum Zeitungsbericht

5 Kommentare

  1. Kein Winter hier im Süden. Heute gab es ein paar Schneeflöckchen im Regen, aber das ist auch schon alles. Puste doch einfach ein paar Minusgrade rüber zu uns. Ich hätte gerne ein bisschen Winter statt dieses komische Frühlings-Herbst-Niesel-Grau! Hast du George wieder aufgetaut? Wir tanken im Winter immer ein besonderes Diesel. Aber hier rechnet man halt auch mit Minusgraden. Die sind jetzt wohl alle bei euch!
    Grüßle
    Ursel

  2. Ingrid sagt

    Bei uns ist auch der Winter ins Land gezogen, Es ist saukalt, alles weiß, glatt und rutschig. Ätzdend.
    Ich wünsche dir, dass dein Auto bald wieder funktioniert und dass es dem Ala besser geht. Hoffentlich wird es auch bald wärmer bei euch.
    Liebe Grüß – Ingrid

  3. Loola sagt

    Hier auf dem kleinen Huegel in Limburg sinds 8 grad – die Haselstraeuche sind beflockt, die Narzissen stehen teils schon in bluete …..das dicke ende kommt bestimmt noch. Knuffels an Ala und vorgewaermte Decken fuer dich …. Waermflaschen sind bei euch sicher ueberall ausverkauft 🙁
    Knuddels, Kerstin

  4. Moin aus dem ca. -5 Grad kalten Niedersachsen. Hier heute zum 3. Mal morgens Eisregen, Blitzeis usw. Zur Hauptstraße geschlittert (es wird auf vielen Nebenstraßen Schlittschuh) gefahren und und heute nachmittag war früher Schluss aufgrund der Witterungsverhältnisse. Morgen früh wahrscheinlich nochmal das gleiche. Ums Haus dicke Einsschicht. ich drück die Daumen, dass George sich erholt beim Tauwetter: Das arme Ala-Männchen, gib ihm mal eine warme Umarmung. Nix für alte Herren diese Temmperaturen. Am meisten freut mich, dass du das Thema Einleben etwas entspannter siehst. Du hast dir ne ganz tolle Ecke ausgesucht. Drück dich doll, bis bald

  5. Oh wow…da haben wir hier am Niederrhein ja echt Glück! Es ist zwar grau und regnerisch aber 8 Grad plus!
    Dann drück ich mal die Däumchen dass ihr ohne Schaden bald wieder auftaut ;))
    LG,Beate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.