Kommentare 10

update 8/15

Das blau/gelbe Möbelparadies hat einfach tolle Ideen für Menschen, die gerne mal etwas verändern, aber nicht die Euronen haben, um sich ständig neu einzurichten.
So gibt es z.B. einfach neue Bezüge für ganz viele Sofas und Sessel, die frau auch selbst über die Sitzmöbel stülpen kann.
Und nachdem ich diesen neuen Grauton und diesen neuen Stoff gesehen habe, gab es kein Halten mehr!
Also ab zum Elch und eingekauft – Bezug für das ehemals weisse Sofa, den weissen Sessel und dazu noch etwas Schnickschnack in quietschgrün ( das soll ja fröhlich machen! ) ..
Zuhause dann die Bezüge geändert, die ein oder andere Deko ausgewechselt, das Quietschgrün plaziert und tatsächlich: das Zimmer wirkt anders!
Und die ganze Verwandlung hat mich nur 250,00 € gekostet – ist doch nix für ein „neues Sofa plus Sessel“ !
Die weissen Bezüge kommen nun erst einmal in die Wäscherei und werden dann gut verpackt bis mir wieder der Sinn nach Veränderung steht!

P.S. ja, ihr Fotofreaks, ich kenne „stürzende Linien“ ! Aber hier …. ist die linke Wand gerade, ist die Kommode schief – ist die Kommode gerade, fällt die Wand um! Also bleibt’s jetzt so!
Wer wissen möchte, wie es vorher aussah, bitteschön :

livingroom
jetzt ist es eben ein wenig lebhafter 😉

10 Kommentare

  1. Hmm, da bin ich wohl die Einzige, die etwas zu „meckern“ hat und ich überlege jetzt, ob ich es überhaupt erwähnen soll …

    Egal, ich tu’s. Mir gefällt zwar die farbliche Umgestaltung sehr gut, aber auf mich wirkt jetzt alles viel unruhiger, fast „unaufgeräumt“. Sorry, aber ich kann’s nicht anders ausdrücken und hoffe einfach, dass du verstehst, was und wie ich es meine.

    Einen schönen Sonntag und alles Liebe in den Norden …

    • annelie

      Hallo Maksi !
      genau das war meine Absicht, es sollte mehr „Leben“ in die Bude!
      Mir war das „vorher“ einfach zu langweilig geworden – irgendwie nicht Fisch nicht Fleisch 😉
      und wenn dann noch die Wände gestrichen sind , bin ich happy – aber auf keinen Fall mehr beige od. ähnlich … nach fast 10 Jahren kann ich diese Naturtöne nicht mehr sehen !
      Schönen Sonntag!

  2. Ingrid

    Ich freue mich immer, wenn du uns Bilder von deiner schönen, gemütlichen Wohnung zeigst. Die neuen Bezüge sehen sehr gut aus, hast du toll gemacht. Hier lässt es sich gut sein.
    Wie heißt es so schön? My home is my castle 🙂
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Ingrid

  3. Ist wirklich toll geworden, die Veränderung .
    Ich bin auch grad dabei nach 6 Jahren die Deko in unserem Wohnzimmer zu ändern, ist manchmal gar nicht so einfach.
    Dir ist es jedenfalls sehr gut gelungen, schaut richtig stimmig aus.

  4. Sehr, sehr schön ist es geworden! 99,9 Punkte! Besonders schön finde ich den Einfluss, den die beiden Bilder hinter dem Sofa auf die Stimmung im Raum haben. Hat Frau alles richtig gemacht. LG und genieße Dein neues Wohnzimmer – Elke

    • annelie

      Danke Elke!
      Die beiden Bilder – Farewell to Connaught – sind mein ganzer Schatz – Drucke von Gertrude Degenhard ( Schwägerin von Franz- Joseph ) .
      Gekauft unter abenteuerlichen Umständen in Galway in Kenny’s Gallerie.
      Gertrude lebt in Irland und zeichnet gern Land und Leute. Ich hab noch ein drittes „Vagabondage“ aus einer anderen Reihe.

Schreibe eine Antwort