Kommentare 22

die Welt geht unter…

am letzten Sonnabend bin ich nach Hause gekommen…
seitdem liege ich mit hohem Fieber, Bronchitis und fast genau den gleichen Beschweden wie vor der Reise im Bett.
Im Mment geht gar nichts… ich kann kaum 3x am Tag für 10 Minuten mit den Hunden raus zum Pipi machen.
Sofort hab ich Pudding Beine und ich muss mich auf Baumstümpfe oder Sitze an der Bushaltestelle setzen.
Dazu kommt, das seit Sonntag die Heizung kaputt ist und ich mich bei 16° in der Wohnung kaputt friere.
Seit einer Stunde wird es wieder warm. weil sich ein fremder Monteur meiner erbarmt hat…
unsere Servicefirma hatte seit Montag keinen Termin frei – schön, den Noteinsatz und Service Daueraftrag sind sie eindeutig los.
Vielleicht meldet sich auf meinen Notruf heute ein Hundesitter… drückt die Daumen.
Allein leben, krank sein und Hunde versorgen müssen ist die Hölle…
Ich meld mich, wenns wieder irgendwie geht.

22 Kommentare

  1. do

    Vielen Dank, Tina, für deine Meldung.
    Ich bin froh, dass für Annelie gesorgt wird und die Hunde in guter Obhut sind.
    Alles Gute, Annelie, ich wünsche dir das Beste.
    Herzlich, do

  2. Ingrid

    Danke Tina für deine Nachricht. Wenigstens ist Anne in guten Händen und die Hunde sind auch versorgt. Da hat es sie ja wirklich arg erwischt.
    Bitte richte ihr ganz liebe Genesungswünsche aus von
    Ingrid

  3. Ihr Lieben, Annelie ist schon einige Tage im Krankenhaus, um die Hunde kümmert sich Anke. Sie postet ab und an auf Facebook. Die Untersuchungen laufen und es geht ihr schon etwas besser.

    Liebe Grüße,

    Tina

  4. Hallo Annelie!

    Wenn zwischen Geesthacht und Stellingen nicht so viele Kilimeter liegen würden, wäre das ein Job für mich oder meine Frau — Hundesitter, ☺
    Ich wünsche Dir gute Besserung und komm‘ bald wieder auf die Beine.

    LG Jürgen

  5. Ingrid

    Ich hoffe sehr, dass die Welt nicht untergegangen ist?
    Wie geht es dir denn mittlerweile?
    Ich denk an dich und schick dir gute Genesungswünsche.
    Alles Liebe für dich – Ingrid

  6. do

    Oh, das ist nicht schön zu lesen. Ich hoffe jetzt einfach, dass es dir wieder etwas besser geht und du einen Hundesitter gefunden hast. Ich wünsche dir alles Gute, vor allem natürlich gute Besserung.
    Herzlich, do

  7. Oh Manno…das hört sich nicht gut an. Alle guten Besserungswünsche für dich! Und schonen meine Liebe…ganz wichtig!Viel Erfolg mit dem Hundesitter…denn das ist jetzt wirklich nichts für dich!

    LG,Beate

  8. Wir haben uns zwar schon gelesen, aber auch hier nochmal meine dringlichsten Genesungswünsche. Irgendwie scheint an vielen Ecken der „Krankheitswurm“ drin zu sein … auch wenn ich die Kommentare hier bei dir so lese. Den einen oder anderen hat’s auch erwischt, mal mehr, mal weniger. Mich eingeschlossen. Der Husten und die Puddingbeine wollen einfach nicht weichen.
    Aber Anne, unser Jahrgang ist ein ganz ein guter … wir kriegen das wieder hin, wirst sehen 😉
    Pass nur gut auf dich auf, halt dich schön warm, trink genug und schone dich ganz einfach (hey, ich gebe hier nur die selbst erhaltenen guten Ratschläge an dich weiter *g*).
    Alles Liebe und werd‘ schnell wieder gesund …
    Maksi

  9. Ingrid

    Hoffentlich wirst du bald wieder gesund – ich wünsche es dir von Herzen. Es ist wirklich nicht lustig, wenn man alleine lebt und krank ist. Hast du keine liebe Freundin, die in der Nähe wohnt und sich ein wenig um dich kümmern könnte?

    Hoffentlich findest du einen Hundesitter – ich drück die Daumen!

    Liebe Genesungswünsche,
    Ingrid

  10. Oh nein, so eine sch….. Mich hats auch erwischt. Aber hab ja nicht das Problem mit dem raus gehen. Ach mist. Denk an dich. Halt durch. Doof, dass du do weit weg. Drück dich doll.

  11. und ich wunderte mich schon….eben erst die bad news gelesen…..
    .Melde mich morgen früh telefonisch.
    Mache gerade tierische Urlaubsvertretung hier, sonst wäre ich losgeeilt,
    umarme dich aus der Ferne, meine Erkältung will ich dir nicht auch noch anhängen.

    geh du bitte nicht mit unter, möge es dir bitte besser gehen,
    mit den intensivsten Wünschen dafür

    die Frau in der Warteschleife…..

  12. Anne, das darf doch nicht wahr sein. Wenn ich Dir nur helfen könnte… Gute Besserung wünsche ich Dir selbstverständlich, aber so schnell scheint das wohl nicht möglich. Hoffentlich kannst Du wenigstens etwas schlafen und bekommst Hilfe für die Hunde. Sie sind bestimmt auch besorgt und durcheinander, oder? Pass gut auf Dich auf!

    Liebe Grüße,

    Tina

  13. Oh Frau, was machst Du bloss für Sachen? Ich wünsche Dir ganz schnell gute Besserung und dass auch schnell für die Norfis Unterstützung kommt. Und Recht hast Du. Wenn Du allein und krank bist, wirst Du bestraft für all die Freiheit, die Du vorher hattest und keine dauernden Kompromisse schließen mußtest. Aber nicht vergessen, es gibt auch viele Paare, wo das nicht viel anders ist und die sich oft wünschen wieder allein zu sein. Dies ist vielleicht ein kleiner Trost, aber wenn’s Dir beschissen geht, dann hilft so ein Spruch auch nicht, ist mir schon klar. Aber da müssen wir durch liebe Anne und deshalb werde schnell wieder gesund.

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

  14. Jolanda Klaassen

    Oh Anne, I am so sorry for you. Marco and I haven’t been feeling well either, we always need at least a week to get back to normal after a vacation, but you have it far worse.
    I wish there was something we could do for you. I’m glad at least you have heat in your apartment again and I do hope you feel better soon.
    A big hug to you, my dearest friend.
    Jolanda xoxox

Schreibe eine Antwort