Kommentare 10

inside7 am Mittwoch

7button1

also irgendwie fing dieser Tag schon blöd an…
Zeit verschlafen…
mit Kopfweh aufgewacht…
bei der schnellen Hunderunde zur Waldwiese in die Hinterlassenschaft eines anderen „Früh-am-morgen-gassi-gehers“ getreten … shit!
Und dann auch noch die Lieblingsbowl im Abwaschbecken angeschlagen – Rand kaputt!
Da könnte frau am Besten doch gleich wieder ins Bett gehen, oder?
Aber nix da, hier kommen die inside7 für heute :

renovieren… oder besser gesagt „umgestalten“ könnte ich wöchentlich – wenn es nur nicht mit so viel Arbeit. Aufwand und Geld verbunden wäre! Ich hätte da schon wieder soooo viele neue Ideen…

erstaunlich… was sich so alles im Laufe der Jahre in Schränken und Kommoden ansammelt – gehört das wirklich alles mir?  Wer packt das denn nur heimlich alles in meine Schränke? Soll er den Kram doch endlich mal wieder abholen…

seltsam… es soll ja Menschen geben, die ihr Leben lang die gleichen Möbel haben…. wie furchtbar – ich brauch immer wieder einen neuen „Blick“. Mir ist „wohnen“ wichtig – wichtiger als Urlaub, schließlich bin ich öfter „zu Hause“ als im Urlaub!

ich möchte… im Moment eine wirklich radikale Änderung – ich weiß nur noch nicht wie und wo 😉 aber ich hab mir dieses ganze „weiß“ und „country style“ wirklich übergesehen.  Na gut, die Küche darf so bleiben – ja, ich weiß: ich bin bekloppt!

genial… finde ich im Moment diesen kühlen Industriecharm oder Loft-style…  aber wo krieg ich auf die Schnelle ein Loft her?  😉 Am besten, man schafft sich gar nix an und zieht von Zeit zu Zeit um – in eine möblierte Wohnung/ Loft / Haus!

gemütlich… sind für mich viele Kerzen, Kissen und „kleine Deko Ecken“ – das brauche ich einfach zum Lebensgefühl – aber dieses ganze „niedliche“ mit Blümchen und „shabby look“ – nee, nicht mehr wirklich…

einfach drauf los… einfach Mut haben, etwas zu verändern – der Mensch verändert sich ja auch ständig – warum nicht auch sein Umfeld verändern?  Ich muss Lotto spielen!  oder ich veranstalte erst einmal einen Flohmarkt!

und wie wohnt ihr? Habt ihr auch Freude am Umgestalten?
Mögt ihr es modern schlicht oder darf es etwas opulenter sein?
Wie auch immer: lasst es euch gut gehen!

10 Kommentare

  1. Moin moin! Hab ich doch glatt so kurz vor knapp noch geschafft, mal wieder die Inside 7 zu posten. ich find das, was ich von deiner Wohnung gesehen haben, immer noch total schön und gemütlich. Und die Küche ist einfach toll, toll, toll. Industriestyle mag ich mir wohl angucken, für mich wäre es glaub ich nichts, ich finds nicht so wahnsinnig gemütlich. Aber wer weiß, Geschmäcker ändern sich ja bekanntlich. Wie ich wohne, weißt du ja:-). Hoff, de Koppseer bünd better . Drück dich

  2. Besser dich … äh, gute Besserung für deinen Kopf. Fühlst du etwa auch das Wetter?

    Hier meine inside7 (auch wenn ich nur zu gerne alles von dir übernommen hätte. Bis auf Kleinigkeiten hätte nämlich alles gestimmt).

    Alles Liebe in den Norden …
    Maksi

  3. Hallo Anne,

    gute Besserung für Deinen Kopf. Das mit der Schale tut mir leid. Du brauchst einfach nur eine neue Lieblingsbowl, die Dir spätestens auf der Insel begegnen wird, da bin ich mir sicher. 🙂

    Ich liebe es, umzugestalten. Wir wohnen mitten in Düsseldorf unterm Dach, da trampeln einem nur ab und zu die Tauben auf dem Kopf rum, aber keine Nachbarn. Man lernt ja auch beim Wohnen. 🙂 Rein kommt man in ein loftartiges Wohnzimmer, kein Flur, der Platz weg nimmt. Außerdem haben wir noch ein herrlich großes Schlafzimmer, eine tolle Küche mit viel Platz für den Essplatz und ein Bad mit Dusche, Wanne, Waschmaschine und Co. Genau so wollten wir es und haben zum Glück auch nicht lange nach der perfekten Wohnung suchen müssen. Mal schauen, ob wir hier alt werde. Im Moment ist das so geplant, aber wir ziehen gerne mal um und verändern uns. 😀

    Hier ist mein Beitrag für heute: http://goo.gl/DH8eGw

    Liebe Grüße, Tina

Schreibe eine Antwort