Kommentare 11

einfach pur….

ravioli

wenn frau bei der Wärme 3 Stunden beim Friseur zugebracht hat, darf sie sich hinterher auch auch verwöhnen!
Frische Ravioli „Quattro Formaggi“ aus dem italienischen Feinkostladen mit etwas Butter und geriebenen Pecorino…
einfach so, einfach pur – ohne viel Schnickschnack – sooooo lecker! Die Ravioli sind übrigens wirklich frisch gemacht – man muss sie nur in kochendem Wasser ca. 2 min. ziehen lassen.
Ich konnte es natürlich auch nicht nur dabei lassen, und so wanderten auch noch Mailänder Salami, Pancetta und einige Stücke Käse in den Einkaufskorb. Dazu Galiamelone, kleine süsse Tomaten und frisches Brot….
die nächsten Tage werden unbedingt „italienische Geniessertage“ – genau richtig bei dem warmen Wetter.
Nur auf den Wein sollte ich aufgrund meiner Medis verzichten – aber ein Gläschen ?
Klar – muss sein!

11 Kommentare

  1. Moin liebe Anne,
    lecker, da würde ich sofort rein beißen;.) Liebe (streue) ich doch Parmesankäse sowieso über alles was dafür (un)geeignet ist.
    Und das Gläschen Wein schlabbern wir auch mal, ja?
    Ganz liebe Grüße
    Angela

    • annelie

      Oh ja… wird ja auch mal wieder Zeit, das wir uns sehen!
      Ich hätte da auch noch wieder so einige Fragen 😉 und Herzlichen Glückwunsch zu Zuki ! Toll – ich habs nicht hinbekommen 🙁

  2. Sieht gut aus und schmeckt sicher auch lecker. Du weißt ja ich bin sowieso der Italien-Fan. Übrigens muss die „Weiterlesen-Funktion“ unbedingt sein? Ich mag das immer in den Blogs nicht so und habe auch schon von anderen gehört, dass sie es nicht so mögen. Ist natürlich Deine Entscheidung, wollte Dir nur meine Meinung darüber mitteilen.

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

  3. Ich wollte auch gerade fragen, ob Ihr in der kleinen Stadt so einen tollen Laden habt. Ich hätte dort ’ne Dauerkarte… Ich wünsch Dir gut geniess für die nächsten Leckerlichkeiten. Aber, wo ist das Foto von der Haarkreation???

Schreibe eine Antwort