memories
Kommentare 5

über den Wolken…

Frau Krümelmonster möchte Fotos zum Thema „über den Wolken“ sehen…
schwierig, schwierig, schwierig – geflogen bin ich ja schon oft, aber da ich ja so ein wenig ein „Schisser“ bin, habe ich während der Flugstunden an alles Mögliche und Unmögliche gedacht, nur bestimmt nicht ans Fotografieren…
aber an ein Bild konnte ich mich erinnern – also fleissig in alten Galerien, auf alten blogs und auf Festplatten gesucht und ich bin fündig geworden!
tadaaaa !

wolken

entstanden im Anflug auf Irland im Juni 2005 – mein erster „Alleinflug“ auf die geliebte Grüne Insel – wer schon lange bei mir liest wird sich erinnern, wieviel Bauchschmerzen, Zweifel und Ängste damit verbunden waren…
aber auch für mich war es jetzt schön, durch diese Aktion noch einmal die alten Texte im Reisetagebuch und auf dem uralten blog zu lesen.
Und eines ist mir von damals ganz besonders in Erinnerung geblieben: ich kneife ja gern wenn es ungemütlich wird…
und es hätte passieren können, das ich trotz riesiger Vorfreude, Buchung und bezahltem Ticket dann doch nicht in den Flieger einsteige… so im letzten, entscheidenden Moment!
Schon sehr früh stand ich also auf dem Lübecker Flughafen und musste 2 Stunden Wartezeit überstehen… soll ich, soll ich nicht ?
Mir war langweilig und etwas weinerlich zu Mute – ich kämpfte mit mir und meiner eigenen Courage..
doch nach ca. 1 Stunde geschah dann das Unglaubliche :
eine fröhlich lachende Karin mit ihrem Hund Eliot kam um die Ecke !

Was hab ich mich gefreut !
Jemand, der mich verabschiedet und knuddelt bevor es losgeht und:  sie brachte mir einen Begleiter mit –  das *Reisebärchen*, ein Stofftier welches sie schon auf vielen ihrer grossen Reisen begleitet hatte!
So verging die restliche Wartezeit wie im Fluge und ehe ich mich versah, saß ich dann auch schon im Flieger, der mich wieder an meinen geliebten Shannon bringen sollte…

schön, wie durch solche Aktionen auch Erinnerungen wieder lebendig werden.
Und nun schließt sich der Kreis, denn gleich werde ich wieder meine kleine „Wochenend-Reisetasche“ packen, die Hunde ins Auto setzen und mich kurz entschlossen aufmachen – nein, nicht nach New York 😉
aber ans Meer – zu Karin!
Und wenn ich wieder da bin, möchte ich eure 10 shots sehen 🙂
so als Wochenendunterhaltung!

machts gut bis dahin,
♥ – eure Anne

5 Kommentare

  1. Jule sagt

    Hey, das ist ja mein Haus auf dem Bild 🙂
    Die Idee mit dem Bären erinnert mich an den Gartenzwerg aus dem Film „Amélie“, der immer vor aller Sehenswürdigkeiten der Welt auftaucht.

  2. Kaffeetante sagt

    Du kramst da echt nochmal alte Festplatten durch? Respekt! Ich finde es immer superschwierig, aus dem kleinen Fensterchen etwas halbwegs schönes zu Fotografieren, wenn man nicht sogar einfach nur die Tragfläche im Weg hat (zuletzt geschehen bei meinem Flug nach Teneriffa).
    Gibt’s auch Fotos vom Reisebärchen auf Tour?

  3. Huhu, biste noch da. Hoff, dir gehts etwas besser, so dass das mit dem fahren funktioniert, wünsch dir wunderschöne Tage und da es ja so klingt, als machst du dich gleich auf den Weg telefonieren wir dann, wenn du zurück bist. Vielleicht schaff ich es ja mit 10shots bis dahin. Pass auf dich auf und viel Spaß! LG Doris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.