Kommentare 11

inside7 am Mittwoch

7button

Letzte Woche endeten ja die Begriffe alle mit „los“ …
da hatte Elke – die Eifeltussi – einen tollen Gedanken :
warum nun nicht mal alles Begriffe mit der Endsilbe „voll“ ?

Versuchen wir es mal :

Liebevoll …
zu sein, ist für mich sehr wichtig – nicht nur im Umgang mit mir lieb gewordenen Menschen, sondern auch mit meinen Hunden. Vieles geht viel einfacher, wenn man man Liebe und nicht mit Strenge agiert und handelt.

Geschmackvoll … nicht einfach, denn was ist Geschmack? Für jeden vielleicht etwas anderessei es beim Essen, der Kleidung od. des Wohnstils… jeder hat da wohl so seine eigenen Vostellungen. Und das ist auch gut so – wäre ja total langweilig, wenn wir da alle gleich denken würden. Für mich ist geschmackvoll, wenn es zusammen und vor allem „zu mir“ passt!

Respektvoll …
mit anderen Menschen und Tieren umgehen – eine Frage des Anstands od. der Erziehung? Eigentlich ganz leicht : einfach nur so sein und handeln, wie man auch gern selbst behandelt werden möchte!

Lustvoll … das Leben geniessen – die Sonne, den Sommer, alles was das Leben bietet  und das jeden Tag – die leichteste Form glücklich zu werden!

Gefühlvoll …
war ich in letzter Zeit ziemlich oft manchmal saßen die Tränen locker – aber manchmal auch einfach nur Glücksgefühle in den klitzekleinen Glücksmomenten

Angstvoll …
schaue ich manchmal in die Zukunft – aber das gehört auch einfach zum Leben. 

Wertvoll … sind für mich Freunde, die auch in nicht so rosigen Zeiten zu mir halten, meine Zwerge, mein Leben an sich – und: ich bin mir einfach selbst auch „wertvoll“ –  Seid ihr es euch auch!

Puh, das war gar nicht so einfach heute,
nun könnt ihr euch mal die Köpfe zerbrechen !
eure

 

11 Kommentare

  1. Guten Abend,heute ein wenig später, aber immer noch zeitig meine Inside7http://www.das-teufelsweib.de/kommentare/-inside-7-vom-05-06-2013-….3400/Viele liebe Grüße an dich!Sandy

  2. wir erwarten die höchsten Pegelstände am Wochenende! Es ist schon etwas beängstigend… Feuerwehr und andere Organisationen sind unermüdlich am Sandsäcke vorbereiten und alles ist in Alarmbereitschafft – aaber keine Sorge : ich selbst wohne nicht im direkten „Flutgebiet“ – die Zwerge und ich werden es überstehen und berichten!

  3. Komme gerade zu Mittag … und zerbreche mir gleich das Köpfchen über Deine Gedanken. Vor allem der letzte Impuls regt an und auch Deine Antwort gefällt mir, weil ich ähnlich denke <3Was macht die Hochwassersituation!?Herzliche Grüßle von Heidrun

Schreibe eine Antwort