Samstagsgemecker

ein immer währender Quell zur Freude….
Tablettenverpackungen!

Wer unter Rheuma leidet – so wie ich – kann ein grausam Lied davon singen!

Da hat frau schon seit Tagen ziemliche Schmerzen in allen Fingergelenken… also möchte sie mehrmals am Tag eine spezielle Schmerztablette gegen Rheumaschmerzen nehmen.
Ja, sie möchte! Aber das ist nicht so einfach….
denn davor hat die Pharmaindustrie eine Hürde gesetzt!


Geht doch nicht, einfach so mal ’ne Tablette nehmen – nein, wo kämen wir denn da hin!
Die verpacken wir jetzt mal so, das frau schon beim Ansehen der Verpackung der Mut verlässt. Nicht wegen der Nebenwirkungen, nein – die sind mir bei Dauerschmerz ziemlich schnuppe… 
Wie, versteht ihr nicht?

Na, dann stellt euch vor, ihr sollt mit Daumen und Fingern, die eh schon weh tun, diese Dinger aus diesen Folien drücken… und ich sag euch: meine Folien sind da ziemlich „druckresistent“ ! 
Da muss schon schweres Gerät ran!
Also prokelt frau da mit Schere und Nagelfeile rum, bis das Objekt der Begierde vor ihr auf dem Tisch liegt..
Vielleicht sollte ich immer gleich den Tagesbedarf aus der Verpackung befreien…?
aber warum können die Taletten dann nicht gleich alle ohne einzelne Verpackung in einer Dose mit Drehverschluss sein, so wie mein Rheumamittel?
Da gibts am Deckel sogar kleine Nuppsies, zwischen die frau einen Kugelschreiber oder Ähnliches klemmen kann, um den schmerzenden Fingern das Aufdrehen so weit wie möglich zu erleichtern.
Geht doch – also mal nachdenken, liebe Pharmaindustrie!

.

6 Kommentare

  1. Von Tabletten essen kann ich ja auch ein Lied singen, aber Gott sei Dank habe ich das Problem mit den Fingern und Händen nicht.Ich würde das Problem mal der Pharmaindustrie schildern. Vielleicht denkt man einer da gar nicht weiter drüber nach. Verbesserungsvorschläge sind doch eigentlich immer gern gesehen. Ein Versuch ist es wert, ob du was erreichst oder auch nicht.

  2. Kenne ich und besonders schön ist’s, wenn man nachts dann im Finstern eine braucht. Ich puhl immer gleich eine Wochenration raus.Tschüssi und gute BesserungBrigitte

  3. Mensch, da drücke ich mal ganz heftig die Däumchen, dass Deine Däumchen und die Schwesterchen daneben bald wieder schmerzfrei sind. Ich habe kein Rheumaproblem und kriege trotzdem tagtäglich über sämtliche Verschlüsse an Verpackungen und Flaschen ’ne Fünfsternekrise. Alles Gute und trotz allem ein schönes Wochenende – Dein Fan aus der Eifel, Elke

  4. Ja, das leidige Thema kenne ich auch. Ist einfach nur doof. Die Dinger mit den Nuppsis nehme ich auch und für die schlimmen Tage habe ich auch so spezielle Flaschenöfffner, sonst würde ich verdursten, wenn ich allein bin. Manche Sachen sind einfach nur ärgerlich. Mach dir schönen Abend. LG

  5. Ohje, die liebe Pharmaindustrie… Ich würde auch dem Hersteller schreiben. Da erreichst du vielleicht etwas?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.